• Home
  • Panorama
  • Wettervorhersage: Zu Wochenbeginn wird es deutlich kühler


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextKlima-Protest in Hamburg eskaliertSymbolbild für einen TextGasspeicher: Erstes Ziel erreichtSymbolbild für einen TextSchüsse an Klagemauer – VerletzteSymbolbild für einen TextRBB-Affäre: Neue FragenSymbolbild für einen TextBarça verpatzt AuftaktSymbolbild für einen TextStartrainer kündigt Karriereende anSymbolbild für einen TextFrüherer Deutsche-Bank-Chef ist totSymbolbild für einen TextMerz kritisiert ARD und ZDFSymbolbild für einen TextModeratorin liebt "Bachelorette"-SiegerSymbolbild für einen TextAngelina Jolie weint fast wegen TochterSymbolbild für einen TextA4: Bus überschlägt sich – viele VerletzteSymbolbild für einen Watson TeaserGriechenland: Einschränkung für ReisendeSymbolbild für einen TextÜberbein behandeln

Zu Wochenbeginn wird es deutlich kühler

Aktualisiert am 27.07.2021Lesedauer: 2 Min.
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Zu Wochenbeginn bringt Ostseetief "Xaver" wechselhaftes Wetter nach Deutschland. Die Temperaturen kühlen ab und es gibt vielerorts Regenschauer. Erst ab der zweiten Wochenhälfte kann sich in Deutschland wieder Hochdruckeinfluss durchsetzen und es wird wieder wärmer, sagte der Meteorologe Oliver Klein vom Wetterdienst Meteomedia zu wetter.info.

Der Montag beginnt vom Bayerischen Wald bis zum Alpenrand und Hochrhein sowie in Richtung Lausitz häufig mit Regen. In den übrigen Regionen ist es zunächst bis auf wenige Ausnahmen trocken. In Alpennähe regnet es länger anhaltend, die Schneefallgrenze sinkt bis auf 1200 Meter. Von der Nordsee bis zum Oberrhein sind hingegen längere sonnige Abschnitte zu erwarten, Schauer bleiben dort die Ausnahme. Der Wind weht mäßig, im Norden zum Teil auch frisch aus West bis Nordwest. Die Temperaturen erreichen nur noch elf bis 16 Grad, im Rhein-Main-Gebiet und am Oberrhein auch bis zu 18 Grad.

Wetter Aktuelle Themen im Überblick
Frühsommer statt SchauerWarmer April sorgt für Blütenrausch

Am Dienstag verbreitet Regen

In der Nacht zu Dienstag zieht eine Regenfront über Deutschland hinweg. Tagsüber dominieren im Norden und Westen dichte Wolken. Noch immer regnet es häufig, wenn auch nur leicht. Auch in der Mitte Deutschlands kann es sich zuziehen, gebietsweise fällt dann auch hier Regen. Südlich des Mains dagegen bleibt es bis zum Abend weitgehend trocken. Vom Südschwarzwald bis zum Bayerischen Wald und Alpenrand zeigt sich noch öfter die Sonne. Bei mäßigem, teils frischem Wind aus westlichen Richtungen liegen die Höchstwerte zwischen elf und 17 Grad. Im Norden wird es elf bis 13 Grad.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Dann bleiben die Panzer im Matsch stecken
Ein ukrainischer Panzer: Aufgrund der Wetterlage in der Ukraine, werden Offensiven im Herbst unwahrscheinlicher werden.


Die schönsten Frühlingsbilder

Auf einen BlickSo wird das Wetter in Europa

Wolken und ein frischer Wind

Recht windig und dicht bewölkt ist es vielerorts am Mittwoch. Nur im Norden und Südwesten lockert es im Tagesverlauf auf. Die Temperaturen erreichen zehn bis 16, Richtung Oberrhein bis zu 18 Grad.

Wetteränderung am Donnerstag

Ab Donnerstag wird es dann zunehmend freundlicher, es sind jedoch immer noch gelegentliche Gewitter und Schauer möglich. Ein Hoch von Südwesten verdrängt die kühlere Luft und lässt die Temperaturen wieder auf bis zu 25 Grad steigen.

Quelle: wetter.info, dpa

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
DeutschlandNordsee
Justiz & Kriminalität




t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website