• Home
  • Panorama
  • Wettervorhersage | Kurzes Sommer-Intermezzo - dann wird's wechselhaft


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextSchauspielerin stirbt nach UnfallSymbolbild für einen TextFlugzeuge kollidieren – zwei ToteSymbolbild für einen TextSpielabbruch in der Regionalliga-WestSymbolbild für einen TextEx-Bayern-Star darf doch spielenSymbolbild für ein VideoKreml-Truppe zeigt miserable AusstattungSymbolbild für einen TextLkw-Fahrer fleht auf A40 um HilfeSymbolbild für einen TextRolf Eden hatte Sexklausel im TestamentSymbolbild für einen TextNeuer Tabellenführer in der 2. LigaSymbolbild für einen TextAlle Tesla-Ladesäulen sind illegalSymbolbild für einen TextSchicksalsschlag für Claudia EffenbergSymbolbild für einen TextMann stirbt während Fahrt auf AutobahnSymbolbild für einen Watson TeaserARD-Schauspielerin teilt Oben-ohne-FotoSymbolbild für einen TextÜberbein behandeln

Kurzes Sommer-Intermezzo - dann wird's wechselhaft

Aktualisiert am 27.07.2021Lesedauer: 2 Min.
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Am Dienstag zeigt sich der Sommer noch einmal von seiner besten Seite. "Das wird der schönste Tag der Woche", sagte Oliver Klein vom Wetterdienst Meteomedia gegenüber wetter.info. Das sonnige Wetter gilt es auszunutzen - denn schon am Mittwoch melden sich Schauer und Regen wieder zurück.

"Der Dienstag wird für die Meisten recht freundlich", so der Meteorologe. Die Sonne scheint länger und wird nur hin und wieder von ein paar lockeren Wolken verdeckt. Einzelne Schauer gibt es zunächst an Oder und Neiße sowie im Alpenraum. Gegen Abend können auch in einem Gebiet von Nordfriesland bis zur Eifel Regenwolken aufziehen. "Es gibt ein paar Schauer, die sind aber nicht besonders intensiv", sagte Klein.

Die Temperaturen steigen wieder auf sommerliche Werte. Vielfach werden 23 bis 28 Grad erreicht, im Rhein-Main-Gebiet und am Oberrhein geht das Quecksilber bis auf 30 Grad hoch. Nur im Seewind ist es mit 21 bis 22 Grad etwas kühler.

Wieder neue Schauer

Die Regenwolken aus dem Nordwesten breiten sich am Mittwoch nach Süden und Osten aus. "Nur die Gebiete im äußersten Südosten bleiben außen vor", erklärte Klein. Im Rest Deutschlands ist es wechselhaft, auch kräftige Regengüsse, Blitz und Donner können dabei sein. Die Temperaturen sinken auf 20 bis 25 Grad, nur im Gebiet zwischen Karlsruhe und Basel werden noch einmal 28 Grad erreicht.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Friedrich Merz liegt im Krankenhaus
imago images 162395859


Wetter Aktuelle Themen im Überblick
VorhersageDas Wetter in Europa

Auch am Donnerstag kann es überall mal Schauer geben, von Baden-Württemberg bis zur Oder auch kräftige Regenfälle und Gewitter. In einem Streifen von Schleswig-Holstein über Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz bis ins Saarland ist es aber ruhiger, hier sind die Schauer seltener. Die Temperaturen bleiben ähnlich mäßig wie am Mittwoch, nur im äußersten Osten zwischen Lausitz, Oder und Neiße sind bis zu 27 Grad drin.

Ihre schönsten Wetterbilder

Am Freitag lassen die Gewitter nach, es bleibt aber weiterhin durchwachsen. Die besten Chancen auf trockeneres Wetter hat man in einem Streifen Vom Saarland und der Pfalz bis nach Mecklenburg. Das Thermometer zeigt wieder gemäßigte Sommerwerte zwischen 20 und 25 Grad an.

Quelle: wetter.info, mj

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Eifel
Justiz & Kriminalität




t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website