Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomePanorama

Phantasialand mit drittem Stromausfall in 24 Stunden


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextWeltmeister legt Protest gegen Spiel einSymbolbild für einen TextFranzösische Filmikone ist totSymbolbild für einen TextDFB-Rücktritt? Müllers emotionale WorteSymbolbild für einen TextKanye West preist Hitler wegen AutobahnenSymbolbild für einen TextNächster WM-Trainer tritt zurückSymbolbild für einen TextBelgien-Star schlägt aus Frust Scheibe einSymbolbild für einen TextBayern bekommt RaketenfabrikSymbolbild für einen TextSat.1 ändert für Mockridge das ProgrammSymbolbild für einen TextNeue Berliner Park-Idee – ADAC sauerSymbolbild für einen TextZwillinge seit sechs Tagen verschwundenSymbolbild für einen TextMutter fährt verletzten Sohn 200 KilometerSymbolbild für einen Watson TeaserDFB-Debakel: Spott für Gast auf TribüneSymbolbild für einen TextBeherrschen Sie das Spiel der Könige?
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Dritter Stromausfall im Phantasialand in 24 Stunden

Von dpa, t-online
Aktualisiert am 06.04.2015Lesedauer: 2 Min.
Phantasialand erneut ohne Strom - Menschen aus Fahrgeschäft geholt.
Phantasialand erneut ohne Strom - Menschen aus Fahrgeschäft geholt. (Quelle: T-Online-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Strom-Chaos im Freizeitpark Phantasialand bei Köln. Nachdem am Ostersonntag für etwa 45 Minuten der Strom ausfiel, gab es auch am Ostermontag zwei Blackouts. Am Mittag streikte die Stromversorgung zunächst für etwa 30 Minuten, am frühen Nachmittag dann bereits zum dritten Mal binnen 24 Stunden. Wieder steckten mehrere Besucher in Fahrgeschäften fest und mussten über dafür vorgesehene Treppen befreit werden. Das berichteten verschiedene Medien sowie Besucher. Auf Twitter wurden Bilder gepostet.

Nach inoffiziellen Angaben gibt es erneut einen Versorgungsfehler bei den Stadtwerken Brühl. Auch Teile der Kleinstadt waren am Montag zunächst von etwa 12.15 Uhr bis 12.45 Uhr und später ab 13.48 Uhr für über eine Stunde ohne Strom.


NACHRICHTEN DES TAGES

Kreuzfahrtfestival Hamburg Cruise Days
Kreuzfahrtfestival Hamburg Cruise Days
+3

Besucher Michael Haase, der mit seiner ganzen Familie den Park besucht, berichtet von Gratis-Eis und Frei-Getränken. "Das Personal vom Phantasialand informiert total freundlich und verteilt Mineralwasser", so Haase im Telefonat mit t-online.de. An den Eisständen bildeten sich lange Schlangen. Auch Nachos wurden kostenlos verteilt.

Freikarten als Entschädigung

Stammgast Haase berichtete von einer ungewohnten Stille im Phantasialand. Keine Musik, kein Rauschen der Achterbahnen. In den sozialen Netzwerken wurde gleichzeitig das ruhige, besonnene Handeln der Park-Angestellten gelobt. Die Notstrom-Versorgung in den geschlossenen Räumen funktionierte einwandfrei. Während des dritten Stromausfalls wurden Freikarten verteilt, um die enttäuschten Besucher zu entschädigen. Am Ostersonntag war der Park als Entschädigung für die Besucher schließlich eine Stunde länger geöffnet.

Die Betreiber des Freizeitparks hatten am Vortag auf Facebook bestätigt, dass der Strom im Park ausgefallen sei. Ein technischer Defekt in den Stadtwerke Brühl sei schuld gewesen. Verletzt wurde niemand. "Es gibt in den Attraktionen vorgesehene Stellen, wo Fahrgäste im Fall der Fälle aus der Attraktion geborgen werden können", hieß es. Aus der Achterbahn "Black Mamba" wurden die Menschen beispielsweise über Not-Treppen befreit.
-

Phantasialand plant Erweiterung

Das Strom-Chaos ist brisant, da der Freizeitpark einen Ausbau plant, der von Kritikern abgelehnt wird. So sind etwa Naturschützer gegen die Erweiterung. Laut "Kölner Stadt-Anzeiger" hält die Stadt Brühl die Ergebnisse aus dem Moderationsverfahren noch unter Verschluss. Die Akteure hätten sich hinsichtlich einer Entscheidung zuletzt aber angenähert. "Bei einer öffentlichen Veranstaltung, die im Mai bis spätestens Mitte Juni stattfinden soll, werden die Ergebnisse vorgestellt", schrieb die Zeitung in der vergangenen Woche.

Brühl (dpa) - Im Freizeitpark Phantasialand ist am Wochenende genau wie in weiten Teilen der Stadt Brühl bei Köln mehrmals der Strom ausgefallen. Medienberichten zufolge mussten Gäste über Treppen aus den Fahrgeschäften geholt werden. Allerdings gebe es Sicherungen an den Fahrgeschäften, die zum Beispiel verhinderten, dass Menschen bei einem Stromausfall kopfüber in einem Fahrgeschäft stecken bleiben, schrieb der Park bei Twitter. Für Nachfragen war die Parkverwaltung nicht erreichbar.

Zu einem ersten Stromausfall war es am Samstag gekommen, wie die Parkleitung bei Twitter schrieb. Am Sonntag seien sämtliche Fahrgeschäfte dann noch zweimal durch einen Stromausfall zum Stehen gekommen, berichteten mehrere örtliche Medien übereinstimmend. Für die Parkbesucher habe es kostenloses Eis gegeben. Außerdem sei ihnen der Eintrittspreis erstattet worden. Weder Polizei noch Feuerwehr waren im Einsatz.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Gemälde von Max Beckmann bricht deutschen Auktionsrekord
  • Philip Friedrichs
Von Philip Friedrichs, Iliza Farukshina
BrühlStromausfallTwitter
Justiz & Kriminalität




t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website