Sie sind hier: Home > Panorama >

Betrunkene Piloten kurz vor Start festgenommen

141 Passagiere an Bord  

Betrunkene Piloten kurz vor Start festgenommen

28.08.2016, 17:52 Uhr | dpa

Bei ihren Startvorbereitungen am Flughafen von Glasgow sind zwei United-Airlines-Piloten betrunken festgenommen worden. Die Männer im Alter von 45 und 35 Jahren seien in Gewahrsam und sollen am Montag aussagen, erklärten die Ermittler.

Berichten zufolge hatte das Verhalten der Piloten Besorgnis erregt. Wer sich über die beiden beschwert hat, ist noch unklar.

Flug mit anderer Crew

Den Piloten wird nun ein Verstoß gegen die britischen Sicherheitsbestimmungen vorgeworfen. Eigentlich hätten die beiden 141 Passagiere von Glasgow nach Newark bei New York City fliegen sollen. Schließlich hob die Maschine mit zehn Stunden Verspätung mit einer anderen Crew ab.

Erst im Juli mussten zwei kanadische Piloten wegen Trunkenheit in Schottland vor Gericht erscheinen.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Die neuesten Technik-Trends: Mieten ist das neue Kaufen
OTTO NOW entdecken
Anzeige
Sichern Sie sich 40% Rabatt auf den nächsten Möbeleinkauf
bei der Jubiläumsaktion auf XXXLutz
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal