t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomePanorama

Flughafen Berlin Tegel: Dienstpistole von LKA-Leibwächter geht los


Bundespolizei ermittelt
LKA-Leibwächter schießt aus Versehen im Flughafen Tegel

Von dpa
21.08.2017Lesedauer: 1 Min.
Am Flughafen Berlin Tegel hat sich versehentlich ein Schuss aus der Dienstwaffe eines LKA-Leibwächters gelöst.Vergrößern des BildesAm Flughafen Berlin Tegel hat sich versehentlich ein Schuss aus der Dienstwaffe eines LKA-Leibwächters gelöst. (Quelle: imago-images-bilder)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Im Berliner Flughafen Tegel hat ein Leibwächter des Landeskriminalamtes aus Versehen einen Schuss aus seiner Dienstpistole abgegeben. Der Schuss habe sich am Morgen kurz vor dem Einsteigen in das Flugzeug gelöst, sagte ein Sprecher der Bundespolizei.

Vorgefallen ist das ganze gegen 7:55 Uhr, die Bundespolizei ermittelt.
Der Flug 4U 013 von Eurowings nach Köln startete mit deutlicher Verspätung. Die Kugel habe die Hülle der Fluggastbrücke, die vom Gebäude zur Tür der Maschine führt, durchschlagen. Wen der Leibwächter der Berliner Polizei begleitete, wurde nicht mitgeteilt. Der Grünen-Politiker Jürgen Trittin hatte dazu folgendes getwittert.

Empfohlener externer Inhalt
X
X

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen X-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren X-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Der Leibwächter wollte möglicherweise vor dem Einstieg in das Flugzeug die Munition aus seiner Pistole nehmen. Ein anderer Passagier kommentierte: "Schutzperson sagte er ist neu. Waffe sollte lt. Kapt. Ins Cockpit, ohne Mun."

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website