Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomePanorama

Wetter: Griechenland zwischen Winter und Frühling gespalten


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextDschungelcamp: Dieser Star gewinntSymbolbild für einen TextStädte im Harz stundenlang ohne StromSymbolbild für einen TextUSA: Militärschlag gegen Iran möglichSymbolbild für einen TextUS-Schauspielerin Annie Wersching ist totSymbolbild für einen TextDschungelfinale: Patzer sorgt für PremiereSymbolbild für einen TextHockey: Deutschland ist WeltmeisterSymbolbild für einen TextNorovirus-Symptome bei ErwachsenenSymbolbild für einen Text"Tatort": Sie spielten die GeschwisterSymbolbild für einen TextTote Schlangen bei AltkleidercontainerSymbolbild für einen TextKlopp fliegt aus dem PokalSymbolbild für einen TextMann verliert rund 40 BierkistenSymbolbild für einen Watson TeaserIBES: Gigi tritt gegen Cordalis nachSymbolbild für einen TextPer Zug durch Deutschland – jetzt spielen
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Griechenland zwischen Winter und Frühling gespalten

Von dpa, t-online
25.12.2017Lesedauer: 1 Min.
Viele Regionen in Griechenland waren nach starken Schneefällen am Wochenende nur mit Schneeketten erreichbar. (Symbolbild)
Viele Regionen in Griechenland waren nach starken Schneefällen am Wochenende nur mit Schneeketten erreichbar. (Symbolbild) (Quelle: epa ANA Vassilis Psomas/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Das Wetter in Griechenland ist derzeit launisch. Zahlreiche Regionen konnten dieses Jahr weiße Weihnachten feiern. In vielen Gebieten war aber gleichzeitig Frühling angesagt.

Nach den starken Schneefällen vom Wochenenden waren am Montag in Griechenland zahlreiche Gebirgsregionen nur mit Schneeketten erreichbar. Auch in den Ski-Gebieten von Parnassos und Kalavryta in Mittel- und Südgriechenland herrschten winterliche Verhältnisse, wie der Sender Athina 984 in der Hauptstadt Athen berichtete. "Wir feiern hier weiße Weihnachten", sagte ein Reporter des Senders aus der Region Delphi.


NACHRICHTEN DES TAGES

Kreuzfahrtfestival Hamburg Cruise Days
Kreuzfahrtfestival Hamburg Cruise Days
+3

Stromausfall nach starken Schneefällen

Im Gebiet um die Kleinstadt Kalavryta auf der Halbinsel Peloponnes war wegen der starken Schneefälle zwei Tage lang der Strom ausgefallen. Die Stromversorgung wurde am ersten Weihnachtstag stufenweise wiederhergestellt, wie örtliche Radiosender berichteten.

In den Niederungen herrschte dagegen schon frühlingshaftes Wetter. "Wir erwarten am heutigen Weihnachtstag und den Tagen danach Temperaturen bis zu 18 Grad Celsius", hieß es im Wetterbericht des staatlichen Fernsehens. In Athen sollte es am Montagnachmittag 16 Grad Celsius warm werden. Zudem herrschte in fast allen Regionen Griechenlands Sonnenschein.

Quellen:
dpa

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
"Putins 'Super-Panzer' könnte eine Luftnummer sein"
  • Marc von Lüpke-Schwarz
Von Marc von Lüpke
AthenGriechenlandWeihnachten
Justiz & Kriminalität




t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website