Sie sind hier: Home > Panorama >

Touristen-Hubschrauber stürzt im Grand Canyon ab

Drei Menschen sterben  

Touristen-Hubschrauber stürzt im Grand Canyon ab

11.02.2018, 10:22 Uhr | AFP, df

. Panorama des "Grand Canyon West": In diesem Bereich der Schlucht ereignete sich der Abszurz. (Quelle: Getty Images)

Panorama des "Grand Canyon West": In diesem Bereich der Schlucht ereignete sich der Abszurz. (Quelle: Getty Images)

Der Grand Canyon zählt zu den größten Naturwundern der Erde. Viele Touristen buchen einen Helikopter-Flug über den US-Nationalpark. Einer dieser Flüge endete nun tragisch.

Beim Absturz eines Touristen-Hubschraubers im Grand Canyon sind am Samstag drei Menschen ums Leben gekommen. Vier weitere wurden verletzt, wie die Polizei im US-Bundesstaat Arizona mitteilte.

Das Unglück ereignete sich im Quartermaster Canyon, am Rand des westlichen Bereichs der 450 Kilometer langen Grand-Canyon-Schlucht. US-Fernsehsender zeigten Fotos des brennenden Helikopters am Boden der Schlucht.

Zu den Umständen des Absturzes war zunächst noch nichts bekannt. Die Ermittlungen laufen.

Verwendete Quellen:
  • AFP

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal