Sie sind hier: Home > Panorama >

Unwetter toben über Hessen und Niedersachsen – Wind und Regen in Übermaß

...

Festival abgebrochen  

Unwetter toben über Hessen und Niedersachsen

14.05.2018, 12:21 Uhr | dpa

Schwere Unwetter entladen sich über Deutschland (Screenshot: NonStop News)
Schwere Unwetter entladen sich über Deutschland

Massive Unwetter über Deutschland – Am Wochenende ist es zu schwerem Regen und Hagel gekommen. Dabei traten Bäche und kleinere Flüsse über die Ufer – Straßen standen unter Wasser. (Quelle: t-online.de)

Schwere Unwetter am Wochenende: Besonders in Hessen und Niedersachsen kam es zu zum Teil schwere Schäden. (Quelle: t-online.de)


Wind und Regen im Übermaß haben am Sonntag die Feuerwehren in Hessen und Niedersachsen auf Trab gehalten. Am Montag drohen im Süden Hagel, Sturm und Starkregen.

Heftige Frühlingsgewitter haben am Sonntag über Niedersachsen und Hessen getobt. In Osnabrück liefen Keller voll Wasser, Straßen wurden überflutet. Innerhalb von zwei Stunden habe die Feuerwehr mit 70 Einsätzen zu tun gehabt, sagte ein Sprecher. Nach Blitzeinschlägen gerieten zwei Feldflächen in Brand.

Das Seaside Festival im ostfriesischen Aurich wurde wegen des Unwetters vorzeitig beendet. Das Konzert von Otto Waalkes, das der Abschluss des dreitägigen Festivals hätte sein sollen, fiel aus. Das Gelände sei geräumt worden, die 5.000 Besucher hätten es binnen einer Stunde verlassen, teilte eine Polizeisprecherin am Abend mit. Das Areal habe unter Wasser gestanden.

Familie entkommt Feuer

Otto Waalkes, der sich schon auf dem Gelände befand, twitterte: "Live is live und Open Air is Open Air ... Aurich ist heut leider doch zu nah am Wasser gebaut ... Konzert wird verschoben, ich sag Bescheeeeeid!"

In Wirdum in Ostfriesland ließ vermutlich ein Blitzeinschlag ein Wohnhaus in Flammen aufgehen. Alle vier Familienmitglieder und ihr Hund brachten sich in Sicherheit. Die Löscharbeiten gestalteten sich schwierig, rund 90 Feuerwehrleute kämpften drei Stunden gegen den Brand.

Probleme im Bahnverkehr

Das Unwetter sorgte auch für eine Sperrung der Bahnstrecke zwischen Osnabrück und Oldenburg. "Umgestürzte Bäume lagen am Sonntagabend im Gleis und wurden von der Feuerwehr weggeräumt", sagte eine Sprecherin der Deutschen Bahn. Die Sperrung zwischen Bersenbrück und Quakenbrück dauerte ungefähr von 17.25 Uhr bis 19 Uhr.

Auch in Hessen gab es Blitz, Donner und Starkregen. "Von 20.30 bis 22.30 Uhr hatten die Rettungskräfte im Vogelsbergkreis unheimlich viel zu tun", sagte ein Sprecher der Polizei in Fulda. Straßen standen unter Wasser, Keller liefen voll, Schlamm wälzte sich Abhänge herunter. In Feldatal wurde ein Auto vom Wasser mitgerissen und gegen eine Hauswand geschleudert. Verletzte gab es nicht. "Das Ausmaß der Schäden wird wohl erst bei Tageslicht deutlich", sagte der Sprecher.

Feuerwehrleute entfernen umgestürzte Bäume von Bahngleisen auf der Strecke zwischen Osnabrück und Oldenburg: Dort war der Bahnverkehr zwischen 17.25 Uhr und 19 Uhr unterbrochen. (Quelle: dpa/Nord-West-Media TV)Feuerwehrleute entfernen umgestürzte Bäume von Bahngleisen auf der Strecke zwischen Osnabrück und Oldenburg: Dort war der Bahnverkehr zwischen 17.25 Uhr und 19 Uhr unterbrochen. (Quelle: Nord-West-Media TV/dpa)

Wetterdienst warnt weiter vor Gewittern

Der Deutsche Wetterdienst (DWD) hatte tagsüber vor Unwettern in den betroffenen Landstrichen gewarnt. Am Montag soll im Norden wieder die Sonne scheinen. Im Süden dagegen drohen heftige Gewitter. Laut DWD kann es dort Hagel, Sturm und Starkregen geben. Nach Norden hin wird es sonniger und es bleibt trocken.

Im Norddeutschen Tiefland klettern die Temperaturen auf sommerliche 28 Grad, am westlichen Alpenrand liegt der Höchstwert nur bei 15 Grad. Auch in den kommenden Tagen muss hier und da immer wieder mit Gewittern gerechnet werden.

Verwendete Quellen:
  • dpa

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Die neuen Sandalen und Sandaletten sind da!
jetzt shoppen auf tamaris.com
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018