• Home
  • Panorama
  • Kriminalität: Mutter und drei Kinder sterben bei Familiendrama


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextRBB kündigt Patricia Schlesinger fristlosSymbolbild für einen TextEnBW will Gasumlage nutzenSymbolbild für einen TextTrump: FBI hat mich bestohlenSymbolbild für einen TextFormel-Rennwagen rast über AutobahnSymbolbild für einen TextDeutsche gewinnt drittes Mal GoldSymbolbild für einen TextEx-"Sportstudio"-Moderator ist totSymbolbild für einen TextRebellen melden Schlag gegen TalibanSymbolbild für einen TextBVB-Star vor Wechsel zu Inter MailandSymbolbild für einen TextDschungelcamp-Star vor GerichtSymbolbild für einen TextRTL-Moderatorin trägt keine BHs mehrSymbolbild für einen Text"Oben Ohne"-Fahrraddemo in GroßstadtSymbolbild für einen Watson TeaserLidl plant radikale Änderung bei SortimentSymbolbild für einen TextDiese Getränke können Kopfschmerzen auslösen

Mutter und drei Kinder sterben bei Familiendrama

Von dpa
Aktualisiert am 26.06.2018Lesedauer: 2 Min.
Polizeiabsperrung vor dem Tatort: Der schwer verletzte Familienvater wurde in ein Krankenhaus gebracht und operiert.
Polizeiabsperrung vor dem Tatort: Der schwer verletzte Familienvater wurde in ein Krankenhaus gebracht und operiert. (Quelle: Matthias Merz./dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Gunzenhausen (dpa) - Bei einer Familientragödie im mittelfränkischen Gunzenhausen sind eine Frau und ihre drei Kinder getötet worden. Der Vater und Ehemann wurde schwer verletzt vor dem Wohnhaus der Familie gefunden, wie die Polizei mitteilte.

Der 31-Jährige sei wohl vom Balkon des dritten Stocks gesprungen, sagte ein Polizeisprecher. Ein Verwandter hatte um kurz vor sechs Uhr morgens den Mann und die Leichen der 29-jährigen Frau, der 3-jährigen Tochter und der 7 und 9 Jahre alten Jungen gefunden. Er alarmierte die Einsatzkräfte.


NACHRICHTEN DES TAGES

Kreuzfahrtfestival Hamburg Cruise Days
Kreuzfahrtfestival Hamburg Cruise Days
+3

Welche Szenen sich zuvor in der Wohnung des neunstöckigen Mehrfamilienhauses abgespielt haben, war zunächst unklar. Die Polizei spricht von einer Familientragödie. Einen Medienbericht, wonach der Mann seine Frau und die Kinder erstochen hat, wollte ein Polizeisprecher aber nicht bestätigen.

Laut Polizei wurde der schwer verletzte Mann in ein Krankenhaus gebracht und operiert. Er sei nicht ansprechbar. Noch am Vormittag war ein Gerichtsmediziner für eine erste Untersuchung der Leichen zum Tatort gekommen. Die Ermittler erhoffen sich Hinweise auf die Todesursache, wie ein Sprecher sagte. Am Tatort waren Notfallseelsorger, die sich unter anderem um die Nachbarn kümmern sollten.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Kurzfristige Programmänderung bei RTL
"RTL Aktuell Spezial": Am Dienstagabend widmet sich die Sendung der Hitzewelle.


Angehörige der Opfer werden durch ein Kriseninterventionsteam betreut. Die Familie war den Angaben nach russischstämmig. Die Ermittlungen dauern noch an, wie es in einer Mitteilung hieß. Nähere Informationen wollen Polizei und Staatsanwaltschaft bei einer Pressekonferenz am Mittwoch um 10.00 Uhr in Ansbach bekannt geben.

Der Erste Bürgermeister der Stadt Gunzenhausen, Karl-Heinz Fitz, zeigte sich erschüttert. "Es gab von unserer Seite keine Anhaltspunkte, dass sich da so eine Tragödie ereignen könnte", sagte er der Deutschen Presse-Agentur. Er sei mit der Polizei in Kontakt.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
FamiliendramaPolizeiTatort
Justiz & Kriminalität




t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website