Sie sind hier: Home > Panorama >

Kirche führt Gedenktag für Opfer sexuellen Missbrauchs ein

Auf Anregung des Papstes  

Kirche führt Gedenktag für Opfer sexuellen Missbrauchs ein

29.10.2018, 16:59 Uhr | dpa

Kirche führt Gedenktag für Opfer sexuellen Missbrauchs ein. Katholischer Priester (Symbolbild): Der Gedenktag orientiert sich im Datum an dem vom Europarat eingeführten Europäischen Tag zum Schutz von Kindern vor sexueller Ausbeutung und sexuellem Missbrauch. (Quelle: imago/Damian Klamka/ZUMA Press)

Katholischer Priester (Symbolbild): Der Gedenktag orientiert sich im Datum an dem vom Europarat eingeführten Europäischen Tag zum Schutz von Kindern vor sexueller Ausbeutung und sexuellem Missbrauch. (Quelle: Damian Klamka/ZUMA Press/imago)

Die katholische Kirche bemüht sich um die Aufarbeitung der zahlreichen Missbrauchsfälle weltweit. An die Opfer der Übergriffe soll künftig ein Gedenktag erinnern.

Die katholische Kirche in Deutschland führt einen Gedenktag für die Opfer des sexuellen Missbrauchs ein. Sie greift damit eine Anregung von Papst Franziskus auf. "Wir empfehlen den 18. November", sagte eine Sprecherin der Deutschen Bischofskonferenz (DBK) in Bonn. Die Kirchengemeinden könnten aber zum Beispiel auch den 16. oder 17. nehmen, falls das besser passe für sie, man sei da flexibel. Nur solle der Tag um den 18. November herum liegen.

Der 18. November ist vom Europarat zum Europäischen Tag zum Schutz von Kindern vor sexueller Ausbeutung und sexuellem Missbrauch bestimmt worden.


Eine Studie der DBK hatte im vergangenen Monat ergeben, dass zwischen 1946 und 2014 mindestens 1670 katholische Kleriker 3677 Minderjährige missbraucht haben sollen. In Kirchenakten wurden Hinweise darauf gefunden, dass 4,4 Prozent aller Kleriker Kinder oder Jugendliche missbraucht haben könnten. Vielfach wurde der Missbrauch vertuscht.

Verwendete Quellen:
  • dpa

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Gerry Weberbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe