Sie sind hier: Home > Panorama >

"Bikini"-Bergwanderin Gigi Wu stürzt in eine Schlucht und erfriert

Durch Selfies von Berggipfeln bekannt  

"Bikini"-Bergwanderin stürzt in eine Schlucht und erfriert

22.01.2019, 08:50 Uhr | AFP

"Bikini-Bergsteigerin" in Schlucht gestürzt und erfroren (Quelle: SAT.1)
"Bikini-Bergsteigerin" in Schlucht gestürzt und erfroren

Die Taiwanesin Gigi Wu machte sich als "Bikini-Bergsteigerin" in den sozialen Netzwerken einen Namen. Nun ist die 36-Jährige bei einer ihrer Bergtouren gestorben. (Quelle: SAT.1)

Bei Bergtour verstorben: Die Taiwanesin Gigi Wu machte sich als "Bikini-Bergsteigerin" in den sozialen Netzwerken einen Namen. (Quelle: SAT.1)


Im Internet wurde sie durch ihre Bikini-Fotos von Berggipfeln berühmt: Die Bergwanderin Gigi Wu ist in Taiwan in eine 30 Meter tiefe Schlucht gestürzt und tödlich verunglückt.

Eine durch Bikini-Fotos von Berggipfeln bekannt gewordene Wanderin ist in Taiwan tödlich verunglückt. Gigi Wu stürzte am Samstag im Yushan-Nationalpark in eine Schlucht und verletzte sich schwer, wie die Rettungskräfte am Dienstag mitteilten. Sie konnte zwar schwer verletzt über ein Satellitentelefon Freunde alarmieren. Die Einsatzkräfte gelangten aber wegen schlechten Wetters nicht schnell genug zu der 36-Jährigen. Der Leichnam der Frau wurde dann am Montag entdeckt.

Wu sei zwischen 20 und 30 Meter in die Tiefe gestürzt, sagte ein Vertreter der Rettungskräfte. Sie habe Freunden am Telefon gesagt, dass sie ihre untere Körperhälfte nicht mehr bewegen könne. Demnach gab sie aber noch ihre Koordinaten durch.

Rettungsteam brauchte 28 Stunden, um zur Unfallstelle zu gelangen

Wegen schlechten Wetters konnten Hubschrauber nicht zu der Unglücksstelle fliegen. Ein Rettungsteam brauchte zu Fuß 28 Stunden, um zu der verunglückten Wanderin zu gelangen – jede Hilfe kam aber zu spät.

Die Taiwanesin war in den sozialen Netzwerken durch ihre Bikini-Selfies von Berggipfeln bekannt geworden. Die 36-Jährige erklomm die Gipfel in ihrer Wanderkleidung und zog sich dann um. Dem taiwanesischen Sender FTV sagte sie vergangenes Jahr, sie habe in vier Jahren mehr als 100 Gipfel bestiegen.

好威的一張在玉山南峰 (玉山隱約可見) 上過玉山南峰的知道風很大(+低溫=超冷)

Gepostet von Gigi Wu am Freitag, 17. November 2017

"Ich habe auf jedem der 100 Berge einen Bikini angezogen", sagte sie damals. "Ich habe nur rund 97 Bikinis, also habe ich versehentlich manche mehrfach angezogen."

In Taiwan gibt es eine Reihe von mehr als 3.000 Meter hohen Bergen. Im Winter fallen die Temperaturen regelmäßig deutlich unter null Grad Celsius.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur afp

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Die DSL-Alternative mit LTE50. Pausieren jederzeit möglich
zum Homespot 200 bei congstar
Klingelbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2019