Sie sind hier: Home > Panorama >

Ostsee: Zwei Frachter kollidieren vor Rügen

Wassereinbruch unter Kontrolle  

Zwei Frachter kollidieren vor Rügen

25.01.2019, 11:53 Uhr | dpa

Ostsee: Zwei Frachter kollidieren vor Rügen . Ein Seenotrettungskreuzer liegt neben dem havarierten Stückgutfrachter "Norvind" (Quelle: dpa/Die Seenotretter/DGzRS/)

Ein Seenotrettungskreuzer liegt neben dem havarierten Stückgutfrachter "Norvind": Beide Frachter konnten an den Hafen Sassnitz-Mukran gelangen. Dort werden sie untersucht. (Quelle: Die Seenotretter/DGzRS//dpa)

Vor der Insel Rügen sind zwei Frachter zusammengestoßen. Dabei hat ein Schiff Leck geschlagen. Inzwischen ist der Wassereinbruch unter Kontrolle. 

In der Ostsee sind vor der Insel Rügen zwei Frachter kollidiert. Bei dem Unglück am Freitagmorgen acht Seemeilen vor der Küste habe der norwegische Frachter "Norvind" Leck geschlagen, es sei zu einem größeren Wassereinbruch gekommen, sagte ein Sprecher der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger. Zuerst hatte der Radiosender Ostseewelle berichtet. Der Wassereinbruch konnte von der Besatzung unter Kontrolle gebracht werden.

Beide Frachter, neben der "Norvind" das unter deutscher Flagge fahrende Schiff "Beate", konnten mit eigener Kraft, aber in Begleitung von zwei Seenotkreuzern in den Hafen Sassnitz-Mukran fahren. Dort würden sie derzeit untersucht. Die Unfallursache sei bislang unklar. Verletzt wurde niemand.

Das Leck weise oberhalb der Wasseroberfläche eine Größe von etwa 1,5 bis 2 Meter auf, wie groß der Schaden unterhalb der Wasseroberfläche sei, war unbekannt. An Bord der "Norvind" befanden sich 10 Besatzungsmitglieder, an Bord der "Beate" 13.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
MagentaTV jetzt 1 Jahr inklusive erleben!*
hier Angebot sichern
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal