Sie sind hier: Home > Panorama >

Niedersachsen: Auto gerät in Gegenverkehr – Eine Tote, sechs Schwerverletzte

Frau tot, sechs Schwerverletzte  

Auto gerät in Niedersachsen in den Gegenverkehr

09.03.2019, 15:56 Uhr | dpa

Ein Auto ist in Einbeck in den Gegenverkehr geraten und mit zwei Fahrzeugen zusammengestoßen. Dabei ist eine Frau ums Leben gekommen. Sechs weitere Personen sind verletzt.

Eine 53-jährige Frau ist am Samstagmorgen bei einem Verkehrsunfall in Einbeck, Landkreis Northeim, gestorben. Sechs Personen wurden schwer verletzt, wie die Polizei mitteilte.
 

 
Ein Auto sei in Höhe des Ortsteils Kuventhal in den Gegenverkehr geraten und in zwei Fahrzeuge auf der Gegenspur der Bundesstraße gekracht. Warum das Auto von der Spur abkam, sei derzeit noch unklar, sagte ein Polizeisprecher am Morgen. Die Bundesstraße 3 wurde beidseitig gesperrt. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf 30.000 Euro.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Luftig-leichte Looks in Großen Größen entdecken
jetzt bei C&A
Gerry Weberbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe