Sie sind hier: Home > Panorama >

Mann stürzt im Grand Canyon in den Tod

Dritter Todesfall in zwei Wochen  

Mann stürzt im Grand Canyon in den Tod

05.04.2019, 11:04 Uhr | AFP

Mann stürzt im Grand Canyon in den Tod. Blick auf den South Rim des Grand Canyons: An einem Aussichtspunkt des South Rims ist ein 67-Jähriger tödlich verunglückt. (Quelle: imago images/Jan Hübner)

Blick auf den South Rim des Grand Canyons: An einem Aussichtspunkt des South Rims ist ein 67-Jähriger tödlich verunglückt. (Quelle: Jan Hübner/imago images)

Jährlich reisen Millionen Touristen zum Grand Canyon in den USA. Nun ist ein 67-Jähriger von einem der Aussichtspunkte in die Tiefe gestürzt. Es ist nicht der erste Todesfall in jüngster Zeit.

Im Grand Canyon im US-Bundesstaat Arizona ist ein Mann in den Tod gestürzt, der dritte Todesfall in dem Nationalpark binnen zwei Wochen. Der 67-Jährige stürzte von einem Aussichtspunkt am sogenannten South Rim (südlichen Rand) in die Tiefe, wie die Nationalparkbehörde mitteilte. Der Leichnam wurde 120 Meter unterhalb des Aussichtspunkts gefunden und geborgen. Medienberichten zufolge handelt es sich bei dem Opfer um einen Mann aus Kalifornien.

Erst am 26. März war am Grand Canyon eine Leiche gefunden worden, die Ermittlungen zur Todesursache laufen. Zwei Tage später stürzte ein 50 Jahre alter Tourist aus Hongkong in die Tiefe, als er Fotos machen wollte.
 

 
Die Nationalparkverwaltung rief Besucher am Donnerstag auf, die markierten Wege nicht zu verlassen und Abstand zu den Klippen zu halten. Der Grand Canyon ist eines der beliebtesten Touristenziele in den USA und zieht jährlich mehr als sechs Millionen Besucher an.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur AFP

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sie können alles tragen, wenn Sie Sie sind
MY TRUE ME - Mode ab Größe 44
Anzeige
Jetzt bei der Telekom: Surfen mit bis zu 50 MBit/s!
z. B. mit MagentaZuhause M
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal