Sie sind hier: Home > Panorama >

Kathedrale Notre-Dame in Paris in Flammen – Wahrzeichen und Weltkulturerbe

Kathedrale in Flammen  

Notre-Dame in Paris – Wahrzeichen und Weltkulturerbe

16.04.2019, 09:25 Uhr | dpa, dru

April 15 2019 Paris France People watch the landmark Notre Dame Cathedral burning in central P (Quelle: Imago)
Brand in Notre-Dame: Feuerwehr gewinnt Kampf gegen die Flammen

Die weltberühmte Kathedrale Notre-Dame in der französischen Hauptstadt Paris stand in Flammen. Ursache der Katastrophe könnten Renovierungsarbeiten gewesen sein. Die Fassade und die Haupttürme konnten gerettet werden. (Quelle: t-online.de)

Szenen, die die Welt erschütterten: So schlimm wütete das Feuer in der Pariser Kathedrale Notre-Dame. (Quelle: t-online.de)


Tragödie in Paris: Die imposante Kathedrale Notre-Dame wird ein Raub der Flammen. Das Gotteshaus blickt auf über 850 Jahre bewegte Geschichte zurück. Zuletzt war es arg renovierungsbedürftig.

Eine dichte Rauchsäule steht über Notre-Dame. Am frühen Abend ist in Paris ein Feuer in der weltberühmte Kathedrale ausgebrochen. Auf zahlreichen Fotos und Videos, die in den sozialen Medien geteilt wurden, war zu sehen, wie der Dachstuhl rund um ein Baugerüst in Flammen stand. Die Pariser Bürgermeisterin Anne Hidalgo sprach auf Twitter von einem "fürchterlichen Brand".

Verfolgen Sie hier die aktuellen Entwicklungen zur Brandkatastrophe in Paris

Die im Herzen von Paris gelegene Kathedrale ist eines der Wahrzeichen der französischen Hauptstadt – und ein Touristenmagnet. Das Gotteshaus auf der Seine-Insel Île de la Cité, dessen Name zu Deutsch etwa "Unsere Liebe Frau" heißt, ist das meistbesuchte Monument von Paris. Seine Geschichte reicht bis ins Jahr 1163 zurück, als der Bau unter Bischof Maurice de Sully begann. Fast 200 Jahre vergingen bis zu seiner Fertigstellung.

Die Dimensionen der im gotischen Stil konstruierten und der Jungfrau Maria geweihten Kirche mit ihren beiden majestätischen Türmen sind gewaltig: 127 Meter lang, 40 Meter breit. Das Kirchenschiff misst bis zu 33 Meter in der Höhe, die beiden Türme an der Front 69 Meter. Die Spitzturm auf dem Dach erreicht sogar 96 Meter.

Mitten in Paris: Hier steht die Kathedrale Notre-Dame. (Quelle: t-online.de)

Das 1793 von Frankreichs Revolutionären geplünderte und verwüstete gotische Meisterwerk wurde Mitte des 19. Jahrhunderts von Grund auf restauriert. Es zählt seit 1991 zum Weltkulturerbe der Unesco und ist Attraktion für Millionen Touristen aus aller Welt. Mit seinem 1831 erschienenen historischen Roman "Der Glöckner von Notre-Dame" verewigte Victor Hugo die Kathedrale in der Literatur.

Haus war renovierungsbedürftig

Über die Jahre hat die Bausubstanz des imposanten Hauses arg gelitten. Witterung und Luftverschmutzung haben den Sandstein angefressen, teilweise drang Wasser ein, Seitentürmchen mussten mit Behelfskonstruktionen stabilisiert werden.
 

 
In den 1990er Jahren wurde zwar die Frontseite gereinigt. Die letzte große Instandsetzung fand aber schon vor über 150 Jahren statt – zwischen 1844 und 1864. Geschätzte 150 Millionen werden für die Renovierung insgesamt gebraucht. Weil das Budget vom Staat nicht reicht, sammelt die Kirche seit Jahren Spenden. Aktuell wurden Arbeiten auf dem Dach und an einigen der zahlreichen Türme ausgeführt. Dabei wurden vergangene Woche 16 Figuren zu Restaurationsarbeiten mit einem Kran vom Dach geholt.

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
iPhone Xs für 159,95 €* im Tarif MagentaMobil L
von der Telekom
Anzeige
Erstellen Sie jetzt 500 Visiten- karten schon ab 14,99 €
von vistaprint.de
myToysbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe