Sie sind hier: Home > Panorama >

Hamburg: Zwei Männer ertrinken offenbar nach Grillfest in der Elbe

Unglück in Hamburg  

Zwei Männer ertrinken offenbar nach Grillfest

09.06.2019, 16:26 Uhr | dpa

Hamburg: Zwei Männer ertrinken offenbar nach Grillfest in der Elbe. Ein Krankenwagen mit Blaulicht (Symbolbild): Zwei Männer sind offenbar in Hamburg ertrunken. (Quelle: imago images/Agentur54Grad/Felix Koenig)

Ein Krankenwagen mit Blaulicht (Symbolbild): Zwei Männer sind offenbar in Hamburg ertrunken. (Quelle: Agentur54Grad/Felix Koenig/imago images)

Unglück in Hamburg: Zwei Männer besuchten das Grillfest des Wassersportvereins. Dann wollten sie auf einem Boot übernachten – und ertranken offenbar.

Zwei Männer sind nach einem Grillfest im Hamburger Stadtteil Rothenburgsort offenbar ertrunken. Ihre Leichen wurden am Samstagabend und am Sonntagmorgen in der Elbe entdeckt. Die Identität einer der beiden Männer sei jedoch noch nicht abschließend geklärt, teilte der Lagedienst der Polizei mit.
 

 
Beide Männer, offenbar 54 und 49 Jahre alt, waren in der Nacht von Freitag auf Samstag bei dem Grillfest eines Wassersportvereins gewesen und hatten es am späten Abend gemeinsam verlassen. Sie wollten auf einem Boot übernachten. Die Polizei geht von einem Unfall aus.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sie können alles tragen, wenn Sie Sie sind
MY TRUE ME - Mode ab Größe 44
Anzeige
Jetzt bei der Telekom: Surfen mit bis zu 50 MBit/s!
z. B. mit MagentaZuhause M
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal