Sie sind hier: Home > Panorama >

Wunder in Sachsen – Pirna: Bäuerin überlebt 30 Meter tiefen Sturz mit Traktor

Unfallursache noch unklar  

Bäuerin überlebt 30 Meter tiefen Sturz mit Traktor

13.06.2019, 19:55 Uhr | dpa

Wunder in Sachsen – Pirna: Bäuerin überlebt 30 Meter tiefen Sturz mit Traktor. Traktor hinter Polizeiabsperrung: Eine Bäuerin ist mit ihrem Fahrzeug mehrere Meter tief gestürzt. (Symbolbild) (Quelle: imago images/7aktuell)

Traktor hinter Polizeiabsperrung: Eine Bäuerin ist mit ihrem Fahrzeug mehrere Meter tief gestürzt. (Symbolbild) (Quelle: 7aktuell/imago images)

In Sachsen ist eine Frau mit ihrem Traktor mehrere Meter tief gestürzt. Die Bäuerin war laut Polizeiangaben über eine Felskante gefahren und hat sich bei dem Sturz schwer verletzt.

Eine 37-Jährige ist am Mittwochabend in Pirna (Sächsische Schweiz-Osterzgebirge) mit einem Traktor von einer Felskante gestürzt. Nach Angaben der Polizei fiel die Bäuerin etwa 30 Meter in die Tiefe und verletzte sich schwer. Zuvor hatte die 37-Jährige auf einem Feld gearbeitet. 
 

 
Die Frau wurde in ein Krankenhaus gebracht, die Polizei ermittelt zur Unfallursache.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: