Sie sind hier: Home > Panorama >

Senden in Schwaben: 29-Jähriger stirbt nach Badeunfall in Schwaben

Unglück in Bayern  

29-Jähriger stirbt nach Badeunfall in Schwaben

17.06.2019, 11:44 Uhr | dpa

Senden in Schwaben: 29-Jähriger stirbt nach Badeunfall in Schwaben. Fahne der Wasserwacht: Taucher brauchten einige Zeit, um den Mann aus dem tiefen Gewässer zu ziehen. (Symbolbild) (Quelle: imago images/Michael Eichhammer)

Fahne der Wasserwacht: Taucher brauchten einige Zeit, um den Mann aus dem tiefen Gewässer zu ziehen. (Symbolbild) (Quelle: Michael Eichhammer/imago images)

Der Mann war unterwegs zu einer Plattform in der Mitte des Sees – und ging plötzlich unter. Rettungskräfte konnten den 29-Jährigen noch aus dem Wasser ziehen. Doch es war bereits zu spät.

Nach einem Badeunfall an einem See in Schwaben ist ein 29-Jähriger gestorben. Der Mann sei bei dem Versuch, eine schwimmende Plattform im Wasser zu erreichen, plötzlich untergegangen, teilte die Polizei am Sonntag mit. Später verstarb er im Krankenhaus, wie ein Polizeisprecher am späten Abend sagte.
 

 
Ersthelfer hätten den Mann in dem mehrere Meter tiefen Gewässer im bayerischen Senden zunächst nicht entdecken können. Erst Tauchern der Wasserwacht sei das einige Zeit später gelungen.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
HUAWEI Mate20 Pro für 9,95 € im Tarif MagentaMobil M
zur Telekom
Anzeige
Erstellen Sie jetzt 250 Visiten- karten schon ab 11,99 €
von vistaprint.de
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal