HomePanorama

Tragischer Unfall in Texas: Zehn Tote bei Absturz von Kleinflugzeug


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextStirbt das Schaltgetriebe bald aus?Symbolbild für einen TextZusammenstoß von zwei Autos – zwei ToteSymbolbild für einen TextVon Anhalt will Tom Kaulitz adoptierenSymbolbild für einen TextMann bedroht Passanten mit MesserSymbolbild für einen TextHunziker-Tochter enthüllt BabygeschlechtSymbolbild für einen TextBöse Verletzung: Sorge um Schalke-StarSymbolbild für einen TextPolitiker macht Liebeserklärung im Live-TVSymbolbild für einen TextWestafrika: Präsident gibt nach Putsch aufSymbolbild für einen TextTränengas-Einsatz: Ligaspiel unterbrochenSymbolbild für einen TextPolizei verwechselt MannschaftsbusSymbolbild für einen TextKleiner Junge stürzt aus viertem StockSymbolbild für einen Watson TeaserZDF-Konzert: Helene-Fischer-Fans wütend

Zehn Tote bei Absturz von Kleinflugzeug

Von afp
Aktualisiert am 01.07.2019Lesedauer: 1 Min.
Ein Rettungswagen mit Blaulicht. (Symbolbild)
Ein Rettungswagen mit Blaulicht. (Symbolbild) (Quelle: Lukas Schulze/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

In Texas hat es ein tödliches Flugunglück gegeben: In der Stadt Addison ist eine Privatmaschine in einen leeren Flughafenhangar gestürzt – keiner der Passagiere überlebte.

Beim Absturz eines Kleinflugzeugs im US-Bundesstaat Texas sind zehn Menschen ums Leben gekommen. Die zweimotorige Maschine vom Typ King Air 350 stürzte am Sonntag in der Stadt Addison ab, wie die US-Unfallermittlungsbehörde NTSB mitteilte. Eine Stadtsprecherin sagte der Nachrichtenagentur AFP, niemand habe den Absturz überlebt.

  • Familienstreit in Mannheim: Pfefferspray in Freibad versprüht: Fünf Verletzte
  • Hunderte Gäste beteiligt: Massenstreit in Freibad löst Polizeieinsatz aus

Der US-Nachrichtensender CNN berichtete, das Flugzeug sei in einen Flughafenhangar gestürzt. Demnach handelte es sich um eine Privatmaschine. Die Unfallermittlungsbehörde schickte ein Ermittlerteam nach Addison, um den Absturz zu untersuchen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Mann bedroht Passanten mit Messer - Großeinsatz von Polizei
Von Miriam Hollstein
Texas
Justiz & Kriminalität




t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website