Sie sind hier: Home > Panorama >

Tragödie in Oberbayern: 23-Jährige stirbt beim Wandern in den Alpen

Tiefer Sturz  

Berlinerin stirbt beim Wandern in den Alpen

18.07.2019, 14:41 Uhr | dpa

Tragödie in Oberbayern: 23-Jährige stirbt beim Wandern in den Alpen. Die Alpen in Oberbayern: In den Bergen starb eine 23-Jährige aus Berlin. (Archivbild) (Quelle: imago images/Volker Preußer)

Die Alpen in Oberbayern: In den Bergen starb eine 23-Jährige aus Berlin. (Archivbild) (Quelle: Volker Preußer/imago images)

In Oberbayern ist eine junge Frau nicht von einem Wanderausflug zurückgekehrt. Nach einer Vermisstenmeldung barg die Polizei wenig später ihre Leiche.  

Beim Wandern in den oberbayerischen Alpen ist eine Frau aus Berlin aus großer Höhe abgestürzt und gestorben. Die 23-Jährige war auf einem kleinen alpinen Steig unterwegs, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Rettungskräfte fanden die leblose Wanderin unterhalb des rund 1.500 Meter hohen Hochlerchgipfels in der Nähe von Staudach-Egerndach und bargen die Leiche am Mittwoch.
 

 
Ein Gastwirt hatte die Einsatzkräfte gerufen, weil die Berlinerin von ihrem geplanten Ausflug nicht zurückgekehrt war.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Der Sommer zieht ein: shoppe Outdoor-Möbel u.v.m.
jetzt auf otto.de
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal