Sie sind hier: Home > Panorama >

Recklinghausen: Großbrand im Indoor-Spielplatz "KinderWelt"

Rauchwolke zieht über die Stadt  

Indoor-Spielplatz in Recklinghausen brennt

22.08.2019, 18:14 Uhr | dpa, rew

Recklinghausen: Großbrand im Indoor-Spielplatz "KinderWelt" . Feuerwehreinsatz: Teile des brennenden Gebäudes sind bereits eingestürzt. (Symbolbild) (Quelle: imago images/HMB/Media/Heiko Becker)

Feuerwehreinsatz: Teile des brennenden Gebäudes sind bereits eingestürzt. (Symbolbild) (Quelle: HMB/Media/Heiko Becker/imago images)

Der Rauch ist bis in die Nachbarstädte zu sehen: In Recklinghausen kämpfen Einsatzkräfte gegen ein Feuer in einer Halle mit einem Kinderspielplatz. Die Anlage war bereits in Betrieb, als die Flammen um sich griffen.

In einer großen Halle mit einem Kinderspielplatz in Recklinghausen ist am Donnerstagvormittag ein Brand ausgebrochen. Nach ersten Erkenntnissen der Feuerwehr gab es keine Verletzten, wie eine Sprecherin der Einsatzkräfte sagte. Teile des Gebäudes, in der sich der Indoorspielplatz "KinderWelt" befindet, seien eingestürzt. Die Anlage sei am Morgen in Betrieb gewesen, nach ersten Erkenntnissen hätten aber alle Besucher das Gebäude verlassen können.

Wie die "Westdeutsche Allgemeine Zeitung" ("WAZ") auf ihrer Nachrichtenseite berichtet, stand die Halle bereits im Vollbrand, als die Feuerwehr eintraf. Die Einsatzkräfte versuchten demnach, die Flammen mit vier Löschzügen zu bekämpfen. Die Polizei informierte die Bevölkerung der "WAZ" zufolge über eine Warn-App, in nahe gelegenen Stadtteilen sollen Anwohner Fenster und Türen geschlosse halten.

Das Feuer verursachte eine große, dunkle Rauchwolke, die über die ganze Stadt zog, berichtet die "WAZ". Demnach war der Rauch auch in anderen Städten wie Bochum und Herne zu sehen. Auf Twitter teilten Nutzer Bilder und Videos, die den Qualm und die Flammen zeigen.
 

 
Den Informationen der "WAZ" zufolge handelt es sich bei dem Indoor-Spielplatz um eine große Halle, in der ein Kletterturm, eine Hüpfburg und mehrere Rutschen stehen.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal