Sie sind hier: Home > Panorama >

Österreich/Berchtesgadener Alpen: Bergsteiger stürzt 150 Meter in den Tod

Unterwegs in den Berchtesgadener Alpen  

Bergsteiger stürzt 150 Meter in den Tod

25.08.2019, 13:14 Uhr

 (Quelle: Google Earth)
Unglück auf dem Watzmann: Hier liegt die die Absturzstelle

Auf dem Watzmann hat es ein Unglück gegeben. Hier liegt die Absturzstelle, an der ein Bergsteiger tödlich verunglückte. (Quelle: t-online.de)

Unglück auf dem Watzmann: Hier liegt die Absturzstelle, an der ein Bergsteiger tödlich verunglückte. (Quelle: t-online.de)


In den Berchtesgadener Alpen ist ein Bergsteiger abgestürzt. Der 51-Jährige war auf dem Rückweg von der Watzmannsüdspitze, als er abrutschte und über hundert Meter tief fiel.

Ein Bergsteiger ist am Samstagnachmittag in den Berchtesgadener Alpen in den Tod gestürzt. Wie die Polizei weiter mitteilte, war der 51-Jährige mit zwei Begleitern auf dem Rückweg von der Watzmannsüdspitze, als er abrutschte und 150 Meter in die Tiefe fiel. Einer der Begleiter stieg zu dem schwer verletzten Mann herab und kümmerte sich um ihn, während die Bergwacht mit der Rettung begann. 
 

 
Ein Hubschrauber brachte den 51-Jährigen zu einem Zwischenlandeplatz, wo er kurz darauf an seinen Verletzungen starb.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal