Sie sind hier: Home > Panorama >

Saudi-Arabien: Bericht über Ungück – 35 Tote bei Bus-Unfall

Ausländer betroffen  

Bericht: Viele Tote bei Bus-Unfall in Saudi-Arabien

17.10.2019, 07:34 Uhr | dpa

Saudi-Arabien: Bericht über Ungück – 35 Tote bei Bus-Unfall. Die Skyline von Riad: In Saudi-Arabien ist ein Charter-Bus verunglückt.  (Quelle: imago images)

Die Skyline von Riad: In Saudi-Arabien ist ein Charter-Bus verunglückt. (Quelle: imago images)

Bei einer Reise mit einem Charter-Bus kam es in Saudi-Arabien zu einem schweren Unglück. Mindestens 35 Ausländer wurden dabei getötet, weitere verletzt. 

Bei einem schweren Verkehrsunfall in Saudi-Arabien sind einem Medienbericht zufolge mindestens 35 Ausländer ums Leben gekommen. Die Opfer saßen in einem Charterbus, der in der Ortschaft Al-Achal mit einem Schaufelbagger kollidierte, wie die staatliche Nachrichtenagentur Spa am frühen Donnerstagmorgen unter Berufung auf einen Polizeisprecher meldete. Vier weitere Bus-Insassen wurden demnach verletzt. 
 

 
Die Menschen in dem Bus stammten den Angaben zufolge aus asiatischen und arabischen Ländern. Ermittlungen zur Unfallursache seien aufgenommen worden.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal