Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Unwetter fegen ├╝ber Katalonien und S├╝dfrankreich

Von dpa, afp, t-online
Aktualisiert am 23.10.2019Lesedauer: 2 Min.
Nach den n├Ąchtlichen St├╝rmen an der Strandpromenade von Narbonne: Verkehrsbehinderungen und Sch├Ąden sind die Folgen des Unwetters.
Nach den n├Ąchtlichen St├╝rmen an der Strandpromenade von Narbonne: Verkehrsbehinderungen und Sch├Ąden sind die Folgen des Unwetters. (Quelle: Eric Cabanis/AFP/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Unwetter mit ├ťberschwemmungen halten Spanien und Frankreich in Atem. Wassermassen verschluckten mindestens drei Menschen. Die Bewohner k├Ąmpfen mit Sch├Ąden und Verkehrschaos.

In Spanien ist bei ├ťberschwemmungen infolge sintflutartiger Regenf├Ąlle ein Mann ums Leben gekommen. Wie die Beh├Ârden am Mittwoch mitteilten, galten noch f├╝nf weitere Menschen als vermisst. Auch in S├╝dfrankreich befanden sich die Einsatzkr├Ąfte angesichts starker St├╝rme und ├ťberflutungen in Alarmbereitschaft. Eine etwa 70-j├Ąhrige Frau wurde in kritischem Zustand ins Krankenhaus eingeliefert, nachdem sie von den Fluten mitgerissen worden war.

Die Leiche eines seit Dienstag in Katalonien vermissten Mannes wurde am Strand der rund 40 Kilometer von Barcelona entfernten Gemeinde Caldes d'Estrac entdeckt. Zwei weitere Vermisste waren mitsamt ihres Bungalows von den Fluten in Vilaverd mitgerissen worden. Au├čerdem suchten die Einsatzkr├Ąfte den spanischen Beh├Ârden zufolge nach drei Menschen, deren leere Fahrzeuge gefunden worden waren

In der nordspanischen Region Katalonien war in der Nacht zum Mittwoch heftiger Regen niedergegangen. Durch Erdrutsche und ├ťberschwemmungen waren rund 50 Stra├čen sowie mehrere Bahnstrecken blockiert; rund 25.000 Haushalte waren zwischenzeitlich ohne Strom. 37 Fl├╝ge mussten umgeleitet werden. Luftaufnahmen des betroffenen Gebietes, das etwa 30 Kilometer n├Ârdlich von Tarragona liegt, zeigten von Schlamm und Wasser ├╝berflutete D├Ârfer sowie umgest├╝rzte B├Ąume und zerst├Ârte Br├╝cken.

Auch Unwetter auf Mallorca und in Frankreich

Auch auf Mallorca und Ibiza f├╝hrten Unwetter zu ├ťberschwemmungen und umgest├╝rzten B├Ąumen. Auf beiden Inseln kam es am Dienstag auch zu Beeintr├Ąchtigungen des Flugverkehrs, wie der Dienst der Fluglotsen twitterte. Maschinen seien unter anderem nach Barcelona und Valencia umgeleitet worden. F├╝r Mittwoch wurden auf den Balearen und in Katalonien weitere Regenf├Ąlle mit Maximalwerten von 20 Grad erwartet.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Amok-Alarm an Schule: Mann schie├čt mit Armbrust
Spezialeinsatzkr├Ąfte: Der T├Ąter war am Morgen ins Oberstufengeb├Ąude der Schule eingedrungen.


Zu Verkehrsbehinderungen und Sch├Ąden kam es nach einem Unwetter mit Starkregen und Wind auch in S├╝dfrankreich. Nachdem ├ťberschwemmungen die Gleise der Hochgeschwindigkeitsz├╝ge von Frankreich nach Barcelona besch├Ądigt haben, ist der Verkehr auf der Strecke vorerst eingestellt worden. Auch zwischen den s├╝dfranz├Âsischen St├Ądten Montpellier und Toulouse verkehrten keine Z├╝ge, teilte die franz├Âsische Staatsbahn SNCF am Mittwoch mit. Demnach waren die Zuggleise s├╝dlich von Montpellier weggesp├╝lt worden. Der Verkehr dort sei zun├Ąchst bis zum 4. November eingestellt, teilte ein SNCF-Sprecher mit. Das Unternehmen pr├╝fe Alternativen.

Lokale Beh├Ârden in Montpellier gaben an, dass in der Region fast 1.000 Menschen in Sicherheit gebracht werden mussten. Darunter seien auch 500 Menschen auf einem Campingplatz gewesen. Einsatzkr├Ąfte retteten demnach 38 Menschen per Hubschrauber. Unwetter mit Starkregen und Wind f├╝hrten in ganz S├╝dfrankreich zu Sch├Ąden und Verkehrsbehinderungen. Vor allem in den N├Ąhe des Mittelmeers wurden zahlreiche Stra├čen gesperrt.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
  • Lars Wienand
Von Lars Wienand
BarcelonaFrankreichKatalonienMallorcaSpanienUnwetter├ťberschwemmung
Justiz & Kriminalit├Ąt




t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website