Sie sind hier: Home > Panorama >

Wetter in Deutschland: Tief "Xander" sorgt für Temperatursturz im Land

Wetter in Deutschland  

Temperatursturz: Jetzt wird es herbstlich kühl

27.10.2019, 11:38 Uhr | dpa

Wetter in Deutschland: Tief "Xander" sorgt für Temperatursturz im Land. Pilze im Herbstwald: In den kommenden Tagen zieht Tief "Xavier" über Deutschland. (Quelle: imago images/Rene Traut)

Pilze im Herbstwald: In den kommenden Tagen zieht Tief "Xavier" über Deutschland. (Quelle: Rene Traut/imago images)

Tief "Xander" zieht über die Republik, das heißt: Es wird kühler! Die kommende Woche bringt herbstliche Temperaturen, die bereits einstellig werden. Sonne und Regen wechseln sich vielerorts ab. 

Zum Start in die neue Woche gehen die Temperaturen in Deutschland spürbar zurück. Tief "Xander" bringt von Norden her kalte Luft ins Land – am Sonntag allerdings werden südlich des Mains noch einmal bis zu 23 Grad erreicht, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) berichtete. Auch die warme Herbstsonne zeigt sich dort noch einmal. Nördlich des Mains macht sich das Tief bereits mit seiner Kaltfront bemerkbar und bringt Regen sowie Höchstwerte zwischen 12 und 17 Grad.

Zweigeteilt ist das Wetter auch am Montag, an dem es aber überall mit Werten von mehr als 20 Grad vorbei ist. Obwohl im Norden und in der Mitte Dank Hoch "Oldenburgia" schon wieder die Sonne heraus kommt, liegen die Höchstwerte nur noch bei 8 bis 13 Grad, am Hochrhein und an den Alpen vielleicht noch bei bis zu 15 Grad. Im Süden regnet es am Montag zeitweise.
 

 
Viel Sonnenschein und weitere Abkühlung bringen der Dienstag und Mittwoch, wobei am Dienstag an den Alpen und im Norden noch Regen fällt. Am Mittwoch scheint dann aber vielerorts die Sonne. Mit Höchsttemperaturen zwischen 7 und 11, am Oberrhein vielleicht auch 13 Grad, gehen die Werte weiter zurück – "allerdings der Jahreszeit entsprechend", wie Jens Bonewitz vom DWD sagt. Auch ab Donnerstag bleiben die Temperaturen demnach auf ähnlichem Niveau, dazu wird es wieder unbeständiger.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal