Sie sind hier: Home > Panorama >

Neuenkirchen: Fußgänger offenbar von Müllwagen getötet

Kollision in Neuenkirchen  

Mysteriöser Unfall mit Müllwagen – Rentner tot aufgefunden

22.11.2019, 16:42 Uhr | dpa

Neuenkirchen: Fußgänger offenbar von Müllwagen getötet. Eine Mülltonne auf einem Müllwagen (Symbolfoto): Im Nordrhein-Westfälischen Neuenkirchen ist ein Mann offenbar durch einen Müllwagen ums Leben gekommen. (Quelle: imago images)

Eine Mülltonne auf einem Müllwagen (Symbolfoto): Im Nordrhein-Westfälischen Neuenkirchen ist ein Mann offenbar durch einen Müllwagen ums Leben gekommen. (Quelle: imago images)

Durch die Kollision mit einem Müllwagen ist offenbar ein Mann zu Tode gekommen. Die Polizei fand den leblosen Körper, nachdem der Heimbewohner nicht zurückgekehrt war. Die Polizei rätselt über den Unfallhergang. 

Ein 70-jähriger Fußgänger mit Rollator ist im münsterländischen Neuenkirchen vermutlich bei einer Kollision mit einem Müllwagen ums Leben gekommen. Der Senior habe in einem Altenheim gewohnt, rund einen Kilometer von der Stelle entfernt, an der seine Leiche gefunden wurde, teilte die Polizei in Steinfurt mit.
 

 
In dem Heim sei er noch wenige Minuten vor dem Unfall gesehen worden. Sein Rollator wurde 150 Meter entfernt vom Heim an einer Bushaltestelle entdeckt. Der genaue Unfallhergang sei unklar.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal