Sie sind hier: Home > Panorama >

Einsatz in Wohnung: Polizei erschießt Mann bei Messerangriff in Mannheim

Einsatz in Wohnung  

Polizei erschießt Mann bei Messerangriff in Mannheim

15.12.2019, 15:55 Uhr | dpa

Einsatz in Wohnung: Polizei erschießt Mann bei Messerangriff in Mannheim. Ein Blaulicht leuchtet auf einem Streifenwagen.

Ein Blaulicht leuchtet auf einem Streifenwagen. Foto: Friso Gentsch/dpa/Archivbild. (Quelle: dpa)

Mannheim (dpa) - Bei einem Einsatz in einer Wohnung in Mannheim haben zwei Polizisten am Morgen einen 44 Jahre alten Mann erschossen. Die beiden Beamten seien von dem Mann mit einem Messer attackiert worden, teilte die Polizei mit.

Rettungsdienst und Beamte seien zuvor von den Familienangehörigen des Mannes alarmiert worden. Dieser habe sich "psychisch auffällig verhalten" und sich während des Einsatzes zunächst selbst schwer mit dem Messer verletzt. Als er danach die Polizisten bedrohte, hätten diese geschossen. Der 44-jährige wurde lebensgefährlich verletzt und starb später im Krankenhaus, wie es weiter hieß.

Details zum Einsatz wollten Polizei und Staatsanwaltschaft am Montag mitteilen. Bundesweit erschossen Polizisten im vergangenen Jahr elf Menschen.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal