Sie sind hier: Home > Panorama >

New York: Frau nahe Times Square von herabfallendem Gebäudeteil erschlagen

Unfall in der Nähe des Times Square  

New York: Frau von herabfallendem Gegenstand erschlagen

18.12.2019, 08:28 Uhr | dpa, aj

Frau in New York von herabfallendem Gebäudeteil erschlagen

Eine 60-jährige Passantin ist am Dienstag in New York gestorben, weil sie von einem Gebäudeteil getroffen wurde. (Quelle: Reuters)

"Das hätte ich sein können": Passanten in New York sind geschockt vom Tod der 60-Jährigen. (Quelle: Reuters)


In New York ist eine Frau von einem herabfallenden Objekt erschlagen worden. Medienberichten zufolge habe es sich dabei womöglich um ein Gebäudeteil gehandelt. Der Unfall ereignete sich nahe des berühmten Times Square.

Eine Frau ist auf dem Weg zur Arbeit unweit vom berühmten Times Square in New York von einem herabfallenden Gegenstand erschlagen worden. Die 60-Jährige habe sich am Dienstagmorgen nur wenige Gehminuten nördlich des Besuchermagnets von Manhattan befunden, als das Teil sie getroffen habe. Das berichteten lokale Medien übereinstimmend unter Berufung auf Behörden. Die Frau sei noch am Unfallort gestorben.

Die Hintergründe des Vorfalls blieben zunächst unbekannt, doch die "New York Times" berichtete, die Besitzer eines nahen Hochhauses seien bei den Behörden im April dadurch aufgefallen, dass sie die Regeln zur Instandhaltung der Fassade verletzt hätten. Demnach seien Terrakotta-Teile gefährdet gewesen, herunterzufallen. Die Besitzer mussten eine 1.250-Dollar-Strafe zahlen, das sind umgerechnet etwa 1.120 Euro.

Laut dem Bericht der "New York Times" hatte es dann Ende November die Genehmigung zu den Reparaturen gegeben. Zunächst war noch unklar, ob diese bereits stattgefunden haben. 

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal