Sie sind hier: Home > Panorama >

"Traube Tonbach": Feuer lodern immer wieder auf – Ermittler können nicht in Ruine

Brand in Sterne-Restaurant  

Feuer lodern immer wieder auf – Ermittler können nicht in Ruine

06.01.2020, 11:39 Uhr | dpa

"Traube Tonbach": Feuer lodern immer wieder auf – Ermittler können nicht in Ruine. Das Drei-Sterne-Restaurant ist komplett niedergebrannt: Die Ursache ist weiter unklar.  (Quelle: imago images)

Das Drei-Sterne-Restaurant ist komplett niedergebrannt: Die Ursache ist weiter unklar. (Quelle: imago images)

Die Ursache für den Millionenschaden im Drei-Sterne-Restaurant "Schwarzwaldstube" ist weiter unklar. Die Feuerwehr hält eine Begehung zu gefährlich. Immer wieder stürzen Teile der Decke ein. 

Eine Suche nach der Ursache des Brandes im Drei-Sterne-Restaurant "Schwarzwaldstube" in Baiersbronn ist zunächst nicht möglich. Die Ruine sei einsturzgefährdet, sagte der Kommandant der Feuerwehr, Martin Frey, am Montagmorgen. "Es ist zu gefährlich." In der Nacht um 4.30 Uhr sei das Feuer noch einmal aufgeflammt. Die Feuerwehr sei noch mit 50 Einsatzkräften am Brandort gewesen und habe die Zahl erst am Morgen auf 10 reduziert. Immer wieder seien Teile des Daches und der Decken eingestürzt.

Im dem rund 230 Jahre alten Stammhaus des Hotels "Traube Tonbach" war in der Nacht zum Sonntag Feuer ausgebrochen. Das Gebäude, in dem sich neben der renommierten "Schwarzwaldstube" weitere Restaurants und Büroräume befanden, wurde komplett zerstört. Der Schaden geht in die Millionen. Rund 150 Feuerwehrleute waren im Einsatz.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal