Sie sind hier: Home > Panorama >

Potsdam: Busfahrerin fährt betrunken in Schlangenlinien

Über zwei Promille im Blut  

Völlig betrunken: Busfahrerin fährt in Schlangenlinien durch Potsdam

27.01.2020, 18:26 Uhr | dpa

Potsdam: Busfahrerin fährt betrunken in Schlangenlinien . Ein Polizist mit einer Anhaltekelle: Der Bus fuhr nach der Kontrolle mit einem Ersatzfahrer weiter. (Symbolbild) (Quelle: imago images/Jochen Tack)

Ein Polizist mit einer Anhaltekelle: Der Bus fuhr nach der Kontrolle mit einem Ersatzfahrer weiter. (Symbolbild) (Quelle: Jochen Tack/imago images)

Eine Frau in Brandenburg wurde von der Polizei gestoppt, weil sie offensichtlich betrunken einen Bus steuerte. Einer der Fahrgäste hatte die Beamten wegen des auffälligen Fahrstils alarmiert.

Eine betrunkene Busfahrerin war mit mehr als zwei Promille Alkohol hinterm Steuer und 25 Fahrgästen an Bord am Sonntag in Potsdam unterwegs. Eine Zeugin habe die Polizei alarmiert, weil der Bus auffällige Schlangenlinien gefahren sei, teilten die Beamten am Montag mit.

Ein Atemalkoholtest bei der 60 Jahre alten Fahrerin ergab demnach einen Wert von 2,21 Promille. Ihr wurde die Weiterfahrt untersagt und eine Blutprobe entnommen, wie die Polizei berichtete. Ein Reservefahrer setzte die Fahrt fort.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal