Sie sind hier: Home > Panorama >

Flughafen Düsseldorf: Passagierflugzeug nach Landung evakuiert

Vorfall in Düsseldorf  

Passagierflugzeug nach Landung evakuiert

15.02.2020, 18:47 Uhr | dpa

Flughafen Düsseldorf: Passagierflugzeug nach Landung evakuiert. Terminalgebäude des Düsseldorfer Flughafens: Alle 163 Passagiere blieben unverletzt.  (Quelle: imago images)

Terminalgebäude des Düsseldorfer Flughafens: Alle 163 Passagiere blieben unverletzt. (Quelle: imago images)

Feuerwehreinsatz auf dem Düsseldorfer Flughafen: Nach der Landung brannte der Reifen einer Passagiermaschine. Die 163 Insassen mussten das Flugzeug über Notrutschen verlassen.

Wegen eines brennenden Reifens ist ein Flugzeug am Airport in Düsseldorf evakuiert worden. Bei der Landung der Maschine der türkischen Airline "Pegasus" am Samstagnachmittag habe ein Flughafenmitarbeiter den brennenden Reifen entdeckt, sagte ein Sprecher des Düsseldorfer Airports.

Der Pilot habe daraufhin die 163 Insassen angewiesen, das Flugzeug zur Sicherheit über die Notrutschen zu verlassen. Bei Eintreffen der Feuerwehr seien bereits keine Flammen mehr festgestellt worden, alle Passagiere blieben unverletzt. Warum der Reifen brannte, war zunächst unklar.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal