Sie sind hier: Home > Panorama >

Haltern: Auto kollididert mit Bäumen – Mitfahrer stirbt

Unfall in NRW  

Auto kollidiert mit Bäumen – Mitfahrer auf Rücksitz stirbt

29.02.2020, 12:58 Uhr | dpa

Haltern: Auto kollididert mit Bäumen – Mitfahrer stirbt. Rettungskräfte im Einsatz (Symbolbild): Möglicherweise ist das Auto zu schnell gefahren. (Quelle: imago images/Dennis Straub/onw-images)

Rettungskräfte im Einsatz (Symbolbild): Möglicherweise ist das Auto zu schnell gefahren. (Quelle: Dennis Straub/onw-images/imago images)

In Nordrhein-Westfalen ist ein Auto mit drei jungen Männern von der Fahrbahn abgekommen und frontal in einen Baum gekracht. Einer der Insassen starb, zwei weitere wurden schwer verletzt.

Bei der Kollision eines Autos mit mehreren Bäumen ist in Haltern ein junger Mann ums Leben gekommen. Der 20 Jahre alte Mitfahrer, der hinten links auf dem Rücksitz saß, erlag bei dem Unfall in der Nacht seinen Verletzungen. Wie ein Polizeisprecher sagte, war er mit zwei anderen Männern in seinem Alter im Auto unterwegs.

Der Wagen kam in einer Kurve nach links von der Fahrbahn ab und touchierte zunächst mehrere Bäume. Einen Baum habe das Auto dann frontal mitgenommen. Die beiden anderen Männer verletzten sich dabei schwer und kamen in ein Krankenhaus. Das Auto sei vermutlich zu schnell gefahren, sagte ein Polizeisprecher. Zuvor hatte "24vest.de" berichtet.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal