Nachrichten
Wir sind t-online

Mehr als 150 Journalistinnen und Journalisten berichten rund um die Uhr für Sie über das Geschehen in Deutschland und der Welt.

Wie Menschen weltweit wegen Toilettenpapier durchdrehen

  • Martin Trotz
  • Arno Wölk
Von Martin Trotz, Arno Wölk

Aktualisiert am 17.03.2020Lesedauer: 1 Min.
Videos kursieren im Netz: Menschen geraten in Supermärkten wegen Klopapier aneinander.
Videos kursieren im Netz: Menschen geraten in Supermärkten wegen Klopapier aneinander. (Quelle: t-online.de / Reuters)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextOrbán verbreitet VerschwörungstheorieSymbolbild für einen TextZDF-Serienstar Rainer Basedow ist totSymbolbild für einen Text17-jähriger Fußballprofi outet sichSymbolbild für einen TextHier drohen heute weitere UnwetterSymbolbild für einen TextSexuelle Belästigung bei S04-PlatzsturmSymbolbild für ein VideoUkrainische Armee sprengt BahnbrückenSymbolbild für einen TextRodel-Olympiasieger beendet KarriereSymbolbild für einen TextAngriff in Kalifornien politisch motiviert?Symbolbild für einen TextNDR äußert sich zur ESC-BlamageSymbolbild für einen Text"Doctor Strange"-Star muss ins GefängnisSymbolbild für einen Watson Teaser"Höhle der Löwen"-Investor stürmt aus dem Studio

In den sozialen Netzwerken machen verstörende Szenen derzeit die Runde.

Wie reagieren Menschen in Extremsituationen? Im Rahmen der Corona-Krise kommt es in Einzelfällen auch zu hässlichen Szenen in Supermärkten. In Messengern wie WhatsApp sind derzeit Aufnahmen im Umlauf, die Auseinandersetzungen von Kunden und Supermarkt-Mitarbeitern wegen Toilettenpapier-Packungen zeigen. Auch ein deutscher Drogeriemarkt ist davon betroffen. Das Horten von Produkten ist jedoch kein rein deutsches Phänomen und ist auch in anderen Ländern wie Australien zu beobachten.

Weitere Artikel

Newsblog zum Coronavirus
Nach Bayern will auch Saarland Ausgangsbeschränkungen erlassen
Leerer Biergarten in München: In Bayern gilt ab Freitagnacht eine Ausgangssperre.

Rechtliche Möglichkeiten
Kampf gegen Coronavirus: Wie extrem kann es noch werden?
Polizei mit Gewehren (Symbolfoto): Staatsrechtler Wieland hält ein Abriegeln von Städten und Gemeinen grundsätzlich für möglich und zulässig.


Die Szenen, die derzeit in Messengern und sozialen Netzwerken kursieren, sehen Sie oben im Video oder hier. Darin zeigen wir aber auch, wie der Umgang mit Toilettenpapier durchaus für Schmunzeln sorgen kann.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Zehn Millionen Euro beim Lotto am Mittwoch
  • Nicolas Lindken
Von Nora Schiemann, Nicolas Lindken
Supermarkt
Justiz & Kriminalität




t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website