Sie sind hier: Home > Panorama >

Bayern: Junger Mann kracht mit Auto in Scheune und stirbt

Unglück in Bayern  

Junger Mann kracht mit Auto in Scheune und stirbt

12.07.2020, 16:13 Uhr | dpa

Bayern: Junger Mann kracht mit Auto in Scheune und stirbt. Streifenwagen im Einsatz nach einem Unfall: Der 21-Jährige in Kollnburg starb noch an der Unfallstelle. (Symbolbild) (Quelle: dpa/Stefan Puchner)

Streifenwagen im Einsatz nach einem Unfall: Der 21-Jährige in Kollnburg starb noch an der Unfallstelle. (Symbolbild) (Quelle: Stefan Puchner/dpa)

Im bayerischen Kollnburg ist ein 21-Jähriger bei einem Autounfall getötet worden. Der junge Mann war vermutlich zu schnell unterwegs, kam von der Straße ab und krachte gegen eine Stallmauer.

Ein 21-Jähriger ist im niederbayerischen Kollnburg (Landkreis Regen) mit seinem Auto von der Straße abgekommen, gegen einen Stall gekracht und gestorben. Bei dem Unfall am Sonntagmorgen ist der Fahrer vermutlich wegen überhöhter Geschwindigkeit von der kurvigen Strecke abgekommen, wie die Polizei mitteilte.

Das Auto fuhr etwa 80 Meter im Grünstreifen, über einen Parkplatz, durch eine Hecke und prallte schließlich gegen die Mauer des Stalls. Der Fahrer wurde in seinem Auto eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Der 21-Jährige verstarb noch an der Unfallstelle.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal