Sie sind hier: Home > Panorama >

Niederlande: Deutsche Jugendliche verschwunden – vermutlich ertrunken

Niederlande  

Retter suchen deutsche Jugendliche – vermutlich ertrunken

13.07.2020, 14:55 Uhr | dpa

Niederlande: Deutsche Jugendliche verschwunden – vermutlich ertrunken . Kuestenlandschaft auf Ameland: Eine 14-Jährige verschwand am Samstagabend. Sie lebend zu finden, schließen die Ermittler inzwischen aus. (Quelle: imago images/ blickwinkel)

Kuestenlandschaft auf Ameland: Eine 14-Jährige verschwand am Samstagabend. Sie lebend zu finden, schließen die Ermittler inzwischen aus. (Quelle: blickwinkel/imago images)

Eine 14-jährige Deutsche wird seit Samstagabend in Holland vermisst. Einsatzkräfte suchen sie verzweifelt, sogar Krabbenkutter unterstützen sie dabei. Doch die Hoffnung schwindet. 

Rettungskräfte haben die Suche nach einem vermissten deutschen Mädchen auf der Wattenmeerinsel Ameland fortgesetzt. Die 14-Jährige sei sehr wahrscheinlich ertrunken, teilte ein Sprecher der Behörden in Nes auf der niederländischen Insel am Montag mit. Es gebe keine Hoffnung mehr, dass sie überlebt habe.

20 Krabbenfischer unterstützten Einsatz

Das Mädchen war am späten Samstagabend vermutlich durch die heftige Strömung in der See mitgerissen worden. Die Einsatzkräfte wurden auch von rund 20 Krabbenfischern aus Friesland und Groningen bei der Suche unterstützt.

Der Vater war den Berichten zufolge mit zwei Töchtern während des Sonnenuntergangs im Wasser. Die 14-Jährige war vermutlich abgetrieben und in der Dunkelheit schnell nicht mehr zu sehen. Der Vater und die jüngere Schwester retteten sich an den Strand und alarmierten die Rettungskräfte.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal