Sie sind hier: Home > Panorama >

Unfall in Bayern: 87-jähriger Bauer durch umgekippten Traktor getötet

Landwirt stirbt am Unfallort  

Bayern: Traktor kippt um und klemmt 87-Jährigen ein

13.08.2020, 09:10 Uhr | dpa

Unfall in Bayern: 87-jähriger Bauer durch umgekippten Traktor getötet. Der Schriftzug "Unfall" leuchtet an einem Streifenwagen: In Bayern ist ein Landwirt ums Leben gekommen. (Quelle: dpa/Foto: Stefan Puchner/Symbolbild)

Der Schriftzug "Unfall" leuchtet an einem Streifenwagen: In Bayern ist ein Landwirt ums Leben gekommen. (Quelle: Foto: Stefan Puchner/Symbolbild/dpa)

Tödlicher Unfall bei Röslau: Ein Bauer will Heuballen vom Feld holen und fährt mit seinem Traktor einen Hang hinauf. Das Gefährt kippt um – der Mann stirbt an seinen Verletzungen.

Ein Traktorfahrer ist am Mittwochabend in Bayern bei Röslau im Landkreis Wunsiedel tödlich verunglückt. Der 87-Jährige wollte von einem Feld Heuballen holen und fuhr dabei einen kleinen Hang hinauf, wie die Polizei mitteilte. Dabei sei der Traktor umgekippt und habe den Landwirt eingeklemmt. 

Der Mann wurde den Angaben zufolge so schwer verletzt, dass er noch am Unfallort starb.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal