Sie sind hier: Home > Panorama >

Zehn Verletzte: Schwerer Busunfall in Baden-Württemberg

Nasse Fahrbahn  

Zehn Verletzte: Schwerer Busunfall in Baden-Württemberg

24.09.2020, 17:46 Uhr | AFP

Zehn Verletzte: Schwerer Busunfall in Baden-Württemberg. Ein Bus in Baden-Württemberg (Archivfoto): Das Fahrzeug ist von regennasser Straße abgekommen und mit mehreren Autos kollidiert. (Quelle: imago images/Dean Pictures)

Ein Bus in Baden-Württemberg (Archivfoto): Das Fahrzeug ist von regennasser Straße abgekommen und mit mehreren Autos kollidiert. (Quelle: Dean Pictures/imago images)

Bei einem Unfall auf der Bundesstraße 28 sind zehn Menschen verletzt worden, vier davon schwer. Ein Bus streifte mehrere Wagen und prallte mit einem LKW zusammen.

Bei einem schweren Busunfall auf der Bundesstraße 28 in Baden-Württemberg sind zehn Menschen verletzt worden. Ein Linienbus fuhr am Mittwochnachmittag von Blaubeuren in Richtung Bad Urach, als er in einer Linkskurve von der regennassen Fahrbahn abkam, wie die Polizei in Ulm am Donnerstag mitteilte. Im weiteren Verlauf überquerte der Bus die Fahrbahn, prallte am linken Rand in die Leitplanke und streifte mehrere Fahrzeuge. Mit einem Lastwagen prallte er zusammen.

Die Busfahrerin und sieben Fahrgäste wurden bei dem Unfall am Mittwochnachmittag verletzt, außerdem wurden die Fahrer zweier Lastwagen leicht verletzt. Der Rettungsdienst war mit zehn Rettungswagen und drei Notärzten im Einsatz. Der Gesamtschaden wurde auf 170.000 Euro geschätzt. Die Bundesstraße blieb bis zum späten Mittwochabend vollgesperrt.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur AFP

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal