Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Politiker fordern 48-Stunden-├ľffnung der Gesch├Ąfte

Von afp
Aktualisiert am 14.12.2020Lesedauer: 2 Min.
Vorweihnachtliches Treiben auf der K├Ânigstra├če in Duisburgs Innenstadt *** Pre-Christmas hustle and bustle on the K├Ânigs
Vorweihnachtliches Treiben auf der K├Ânigstra├če in Duisburgs Innenstadt *** Pre-Christmas hustle and bustle on the K├Ânigs (Quelle: Olaf D├Âring/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

In zwei Tagen geht ganz Deutschland in den "harten Lockdown". Um einen Kundenansturm auf die bald geschlossenen Gesch├Ąfte zu verhindern, sollen diese rund um die Uhr ├Âffnen d├╝rfen.

Angesichts eines drohenden Kundenansturms im Einzelhandel vor dem zweiten Lockdown ab Mittwoch haben Politiker eine vor├╝bergehende ├ľffnung der Gesch├Ąfte rund um die Uhr gefordert. "Sinnvoll w├Ąre, die ├ľffnungszeiten bis in die Nacht auszuweiten, um diesen Ansturm zu entzerren", sagte FDP-Fraktionsvize Michael Theurer der "Bild"-Zeitung. "Eine 48-Stunden-├ľffnung bis zum Lockdown verhindert Schlangenbildung, wozu es aus infektiologischer Sicht keinesfalls kommen darf."

Loading...
Symbolbild f├╝r eingebettete Inhalte

Embed

Der CDU-Bundestagsabgeordnete und Hamburger Landesparteichef Christoph Plo├č forderte, die "Shopping-Zeiten bis in den Abend" zu strecken, um Gedr├Ąnge vor Gesch├Ąften zu vermeiden. Berlins CDU-Fraktionschef Burkard Dregger forderte den Handel in der Hauptstadt auf, die nach dem Gesetz m├Âglichen Laden├Âffnungszeiten von 0 bis 24 Uhr voll auszunutzen. "Nach Paragraph 3 Absatz 1 Berliner Ladenschlussgesetz k├Ânnen L├Ąden werktags von 0 bis 24 Uhr ├Âffnen. Das sollte der Einzelhandel jetzt machen am Montag und Dienstag", sagte Dregger.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Wie Petechien aussehen und wo sie sich zeigen
Blauer Fleck und Petechien am Arm


Einzelhandel findet Vorschlag sinnvoll

Der Hauptgesch├Ąftsf├╝hrer des Hauptverband des Deutschen Einzelhandels (HDE), Stefan Genth, bezeichnete eine Ausweitung der ├ľffnungszeiten vor dem Lockdown im Gespr├Ąch mit der "Bild"-Zeitung als "sinnvoll".

Weitere Artikel

Studie zur Pandemie
Corona-Krise f├╝hrt bei 40 Prozent der B├╝rger zu Einkommenseinbu├čen
Eine ersch├Âpfte H├Ąndlerin an einem Weihnachtsstand in Bayern: Immer mehr Menschen in Deutschland leiden auch finanziell unter den Folgen der Corona-Pandemie.

Newsblog zu Covid-19
Coronavirus bei Gorillas im Zoo von San Diego festgestellt
Gorillas im Zoo von San Diego: Zwei Tiere sind an Covid-19 erkrankt.

Deutschland geht in den Voll-Lockdown
Diese Ma├čnahmen haben Bund und L├Ąnder beschlossen
Bundeskanzlerin Angela Merkel nach dem Corona-Gipfel: Den Beschluss k├Ânnen Sie am Ende des Textes herunterladen.

Die Beschl├╝sse von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und den Ministerpr├Ąsidenten der L├Ąnder vom Sonntag sehen eine Schlie├čung des Einzelhandels bis zum 10. Januar vor. Ausnahmen gelten etwa f├╝r Lebensmittelm├Ąrkte, weitere G├╝ter des t├Ąglichen Bedarfs sowie beispielsweise f├╝r Apotheken, Post und Banken. Friseure, Kosmetikstudios und ├Ąhnliche Betriebe m├╝ssen schlie├čen, sofern sie nicht medizinisch notwendige Behandlungen vornehmen. Die Bundesregierung k├╝ndigte Milliardenhilfen f├╝r die betroffenen Unternehmen an.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
CDUDeutschlandDuisburgFDPLockdown
Aktuelles zu den Parteien

Politik international




t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website