Sie sind hier: Home > Panorama >

Calw: Zwei Kinder bei Rodelunfall schwer verletzt

Kontrolle verloren  

Zwei Kinder bei Rodelunfall schwer verletzt

31.12.2020, 20:03 Uhr | dpa

Calw: Zwei Kinder bei Rodelunfall schwer verletzt. Krankenwagen mit Blaulicht: Beim Rodeln sind zwei Kinder schwer verunglückt (Symbolbild). (Quelle: dpa/Lukas Schulze)

Krankenwagen mit Blaulicht: Beim Rodeln sind zwei Kinder schwer verunglückt (Symbolbild). (Quelle: Lukas Schulze/dpa)

Zwei Kinder rodeln mit einem aufblasbaren Schwimmreifen und verlieren die Kontrolle. Sie stoßen gegen eine Wand und müssen mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht werden.

Bei einem Rodelunfall mit einem aufblasbaren Schwimmreifen sind zwei Kinder so schwer verletzt worden, dass sie ins Krankenhaus mussten. Lebensgefahr bestehe aber nicht, teilte die Polizei am Donnerstag mit.

Ein 38-jähriger Angehöriger war demnach am Vortag mit den neun und vier Jahre alten Kindern einen Skihang in Schömberg (Landkreis Calw) heruntergebraust und hatte dabei die Kontrolle über das Gefährt verloren. Er sei von der Piste abgekommen, wobei die Kinder gegen eine Wand gestoßen seien.

Rettungshubschrauber flogen die beiden in Kliniken nach Stuttgart und Karlsruhe.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal