Sie sind hier: Home > Panorama >

Auf der Donau bei Passau: Frachtschiff aus Ungarn gerät in Brand

Ursache noch unklar  

Frachtschiff gerät auf der Donau in Brand

24.01.2021, 16:04 Uhr | dpa

Auf der Donau bei Passau: Frachtschiff aus Ungarn gerät in Brand. Vielsburg im Landkreis Passau: Hier wartet das Schiff nun auf seine Weiterfahrt (Archivbild). (Quelle: imago images)

Vielsburg im Landkreis Passau: Hier wartet das Schiff nun auf seine Weiterfahrt (Archivbild). (Quelle: imago images)

Auf der Donau ist im Maschinenraum eines Frachtschiffes am Samstag ein Feuer ausgebrochen. Die Besatzung konnte den Brand unter Kontrolle bringen, weiterfahren darf das Schiff aber erst einmal nicht.

Während der Fahrt auf der Donau ist am Samstag auf einem Frachtschiff ein Feuer ausgebrochen. Die Besatzung des ungarischen Schiffs brachte den Brand im Maschinenraum unter Kontrolle und machte im niederbayerischen Vilshofen im Landkreis Passau fest, wie die Polizei am Sonntag mitteilte.

Das Schiff habe 1.300 Tonnen Kunstdünger geladen. Bei dem Brand ist nach Polizeiangaben niemand verletzt worden. Über die Schadenshöhe konnten zunächst keine Angaben gemacht werden. Dem Schiff sei ein Weiterfahrtsverbot erteilt worden.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

baurtchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal