Sie sind hier: Home > Panorama >

Kleinflugzeug in Oberfranken abgestürzt – zwei Tote

Explosionsgefahr an Unfallstelle  

Kleinflugzeug in Oberfranken abgestürzt – zwei Tote

23.04.2021, 03:50 Uhr | AFP

Kleinflugzeug in Oberfranken abgestürzt – zwei Tote. Sportflugzeug abgestürzt: Einsatzkräfte stehen neben einem abgestürzten Flugzeug auf dem Rollfeld des Flugplatzes in Kulmbach.  (Quelle: dpa/Nicolas Armer)

Sportflugzeug abgestürzt: Einsatzkräfte stehen neben einem abgestürzten Flugzeug auf dem Rollfeld des Flugplatzes in Kulmbach. (Quelle: Nicolas Armer/dpa)

Großeinsatz im bayerischen Oberfranken: Zwei Menschen sind bei einem Unfall mit einem Kleinflugzeug ums Leben gekommen. Die Insassen starben noch an der Absturzstelle. 

Beim Absturz eines Kleinflugzeugs in Oberfranken sind die beiden Insassen ums Leben gekommen. Wie das Polizeipräsidium Oberfranken am Donnerstagabend mitteilte, stürzte das Ultraleichtflugzeug aus bislang ungeklärter Ursache kurz nach dem Start auf dem Flugplatz Kulmbach ab und überschlug sich. Die beiden Insassen starben demnach noch am Unfallort.

Polizei, Rettungskräfte, Feuerwehr und Technisches Hilfswerk waren den Angaben zufolge mit einem Großaufgebot im Einsatz. Der Einsatz zur Bergung der Leichen gestaltete sich demnach aufgrund der Explosionsgefahr der Treibladung für den Sicherheitsfallschirm als schwierig. Die Absturzstelle wurde bis auf weiteres gesperrt.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal