Sie sind hier: Home > Panorama >

E-Auto-Produktion: Umstrittener Rohstoff soll in deutschem Gebiet abgebaut werden

E-Auto-Produktion  

Im Video: Umstrittenes Lithium soll in deutschem Gebiet abgebaut werden

29.04.2021, 13:25 Uhr | rtr

Umstrittener Rohstoff soll jetzt aus deutschem Gebiet kommen

In Südamerika ist der Lithium-Abbau hochumstritten. Doch um eine Million neue E-Autos zu sicher, soll der Rohstoff für die Batterien bald am Oberrhein gewonnen werden.

Lithium-Abbau: Die hiesige Autoindustrie könnte bald schon Rohstoffe aus Deutschland gewinnen (Quelle: Reuters)


Elektroautos werden immer beliebter, doch ihre Produktion hat einen großen Haken. Der Rohstoff dafür könnte aber bald aus Deutschland kommen. Was hinter dem Verfahren steckt und wo abgebaut werden soll – im Video.

Bisher kam das Lithium für die deutsche Autoindustrie aus fernen Ländern und vor allem aus Südamerika und Australien. Doch die Gewinnung des Rohstoffs dort steht unter enormer Kritik. Jetzt könnte eine regionale Lösung aus Deutschland Abhilfe schaffen beim Abbau von Lithium. Dabei geht es um ein geologisch besonders aktives Gebiet.

Wo Lithium bald gehoben werden könnte, wann der Abbau dort beginnen soll und wer dahintersteckt, sehen Sie hier oder oben im Video.

Verwendete Quellen:
  • Beitrag der Nachrichtenagentur Reuters

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal