• Home
  • Panorama
  • Busunglück auf dem Weg zu den Niagara-Fällen


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextUmstrittene RBB-Chefin tritt zurückSymbolbild für einen TextWaffenruhe in Gaza – Israel warntSymbolbild für einen TextErstes Spiel für ManCity: Haaland überragtSymbolbild für einen TextSchiri-Entscheidungen: Schalke sauerSymbolbild für einen TextHollywoodstar Clu Gulager ist totSymbolbild für einen TextPink-Floyd-Star sorgt für EmpörungSymbolbild für einen TextDeutscher Diplomat in Rio festgenommenSymbolbild für einen TextRTL-Moderator platzt im TV die HoseSymbolbild für einen TextBayern-Stars feiern an Currywurst-BudeSymbolbild für einen TextBriten sollen Flusskrebse zerquetschenSymbolbild für einen TextMann verlässt Kneipe – MesserangriffSymbolbild für einen Watson TeaserHeftiger Eklat um Star-DJ Robin SchulzSymbolbild für einen TextMit Kult-Loks durch Deutschland reisen – jetzt spielen

Busunglück auf dem Weg zu den Niagara-Fällen

Von dpa
Aktualisiert am 15.08.2021Lesedauer: 1 Min.
Die Niagara-Wasserfälle sind ein beliebtes Touristenziel (Archivbild). Ein Reisebus verunglückte auf dem Weg dorthin.
Die Niagara-Wasserfälle sind ein beliebtes Touristenziel (Archivbild). Ein Reisebus verunglückte auf dem Weg dorthin. (Quelle: imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Ein Ausflug zu den Niagara-Wasserfällen endete für eine Gruppe Touristen vorzeitig: Der Reisebus überschlug sich, alle Passagiere und der Fahrer wurden dabei verletzt.

Bei einem Busunglück im US-Staat New York sind am Samstag Dutzende Menschen verletzt worden. Der Reisebus habe sich überschlagen, es habe Schwerverletzte gegeben, teilte die Polizei mit. Auf Twitter veröffentliche die Behörde Fotos von dem Bus, der neben einer Schnellstraße auf einer Seite zu liegen gekommen war. Alle 56 Passagiere und der Fahrer seien verletzt in Krankenhäuser gebracht worden, hieß es in einer Mitteilung.

Empfohlener externer Inhalt
Twitter

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Der Unfall ereignete sich nahe der Ortschaft Brutus. Die Ursache werde noch untersucht. Nach Medienberichten war der Reisebus im US-Staat New York zu den Niagara-Wasserfällen an der Grenze zu Kanada unterwegs.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Deutscher Konsularbeamter nach Tod von Ehemann in Rio festgenommen
BusunglückNew York
Justiz & Kriminalität




t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website