Sie sind hier: Home > Panorama >

Ludwigsburg: Hagelsturm zerstört Triebwerk – Propellermaschine muss notlanden

Spektakuläres Manöver  

Hagelsturm zerstört Triebwerk – Kleinflugzeug muss notlanden

16.08.2021, 11:15 Uhr | dpa

Ludwigsburg: Hagelsturm zerstört Triebwerk – Propellermaschine muss notlanden. Cessna im Anflug (Archivbild): Im baden-württembergischen Ludwigsburg musste ein solches Kleinflugzeug notlanden. (Quelle: imago images)

Cessna im Anflug (Archivbild): Im baden-württembergischen Ludwigsburg musste ein solches Kleinflugzeug notlanden. (Quelle: imago images)

In Ludwigsburg ist ein Propellerflugzeug in einen schweren Hagelsturm geraten: Als dann ein Triebwerk ausfiel, musste die Maschine notlanden. Eine Hochspannungsleitung erschwerte das Manöver.

Eine Cessna hat wegen eines starken Hagelschauers in Ludwigsburg (Baden-Württemberg) notlanden müssen. Die Maschine war am Sonntagnachmittag von Nürnberg in die Schweiz unterwegs, wie die Polizei mitteilte. Durch das Unwetter fiel das Triebwerk aus.

Der Pilot konnte die Cessna 210 laut Polizei ohne ausgefahrenes Fahrwerk auf freiem Feld, unter Hochspannungsleitungen hindurch, sicher landen. Die zwei Menschen an Bord – der 64-jährige Pilot und sein 32-jähriger Sohn – blieben unverletzt. An der Maschine entstand ein Schaden von rund 110.000 Euro. Die Feuerwehr war mit 22 Einsatzkräften vor Ort.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: