Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomePanorama

Corona-Impfungen: Diese Bundesländer hinken besonders hinterher


Animation zeigt: Ein Bundesland glänzt – drei hinken stark hinterher

  • Sandra Sperling
  • Adrian Roeger
Von Sandra Groeneveld, Adrian Röger

28.08.2021Lesedauer: 1 Min.
Nachrichten
Wir sind t-online

Mehr als 150 Journalistinnen und Journalisten berichten rund um die Uhr für Sie über das Geschehen in Deutschland und der Welt.

Impffortschritte in Deutschland: Wie genau die einzelnen Bundesländer dastehen und wie viele der gelieferten Dosen tatsächlich verabreicht werden. (Quelle: t-online)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen
Symbolbild für einen TextTraditions-Sektkellerei stellt Betrieb einSymbolbild für einen TextGiffey äußert sich zu WechselgerüchtenSymbolbild für einen TextSerienstar Charles Kimbrough ist tot
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

60 Prozent der deutschen Bevölkerung sind inzwischen vollständig gegen Covid-19 geimpft. Doch die Quote ist längst nicht überall so hoch. Einige Bundesländer drücken den Schnitt gewaltig.

Das Impfen gegen Covid-19 geht in Deutschland immer stärker voran. Etwa 60 Prozent der Bevölkerung sind inzwischen vollständig geimpft. Doch der Wert täuscht über starke regionale Unterschiede hinweg. Denn zwischen den Bundesländern mit der niedrigsten und der höchsten Impfquote liegen satte 19 Prozent.

Während einige Bundesländer beim Impfen noch deutlich hinterherhinken, wird auch eine andere Sorge rund um den Impffortschritt zusehends größer: Millionen von ungebrauchten Impfdosen müssen demnächst entsorgt werden, weil sie zu lange eingelagert wurden. t-online zeigt, wie hoch die Quote der tatsächlich verabreichten Dosen derzeit ist.

Wie gut die einzelnen Bundesländer beim Impfen dastehen, wer hervorsticht, wer hinterherhinkt, und wie groß der aktuelle Anteil der verabreichten Impfdosen gemessen an den Lieferungen ist, sehen Sie hier. Alternativ finden Sie die Videoanimation oben im Artikel.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Daten des Robert Koch-Instituts und des Zentralinstituts für die kassenärztliche Versorgung in Deutschland
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Weitere schwere Erdbeben erschüttern Südosttürkei
Von Tobias Eßer
  • Philip Friedrichs
Von Philip Friedrichs, Lara Schlick
COVID-19Deutschland
Justiz & Kriminalität




t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfe & ServiceFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website