• Home
  • Panorama
  • Drogen: Rauschgiftkriminalität - Acht Festnahmen im Ruhrgebiet


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextNord Stream 1: Neuer Gasstopp kommtSymbolbild für einen TextWerden diese Stars Teil der DSDS-Jury?Symbolbild für einen TextChaos-Gipfel: HSV verliert die NervenSymbolbild für einen TextNotarzteinsatz bei JLos HochzeitSymbolbild für einen TextARD wusste von geheimem RBB-SystemSymbolbild für einen TextMann findet radioaktiven Stoff in BuchSymbolbild für einen TextHertha löst Vertrag mit Torwart aufSymbolbild für einen TextBus fällt in Aldi-FilialeSymbolbild für ein VideoSturm reißt Gondeln von RiesenradSymbolbild für einen TextRadfahrer ersticht RadfahrerSymbolbild für einen TextAnsturm in Hamburg: Bahnhof überfülltSymbolbild für einen Watson TeaserErotik-Star offenbart schlimme ErfahrungSymbolbild für einen TextNach der Ernte ist vor der Ernte

Rauschgiftkriminalität - Acht Festnahmen im Ruhrgebiet

Von dpa
Aktualisiert am 11.09.2021Lesedauer: 1 Min.
Die Polizei war am Freitagabend im Ruhrgebiet an mehreren Orten wegen Ermittlungen zur Drogenkriminalität im Einsatz.
Die Polizei war am Freitagabend im Ruhrgebiet an mehreren Orten wegen Ermittlungen zur Drogenkriminalität im Einsatz. (Quelle: Friso Gentsch/dpa./dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Duisburg (dpa) - Bei einem spektakulären Einsatz gegen Rauschgiftkriminalität haben Spezialeinheiten der Polizei am Freitagabend insgesamt acht Personen im Ruhrgebiet festgenommen.

In Duisburg seien sechs Personen festgenommen worden und zwei weitere in Essen und Bottrop, sagte ein Sprecher der Polizei Essen am Samstag auf Anfrage. Auch ein Hubschrauber war bei der Aktion im Einsatz. Mehrere Personen wurden den Angaben zufolge in Duisburg in einem Transporter gestoppt.

Bei Wohnungsdurchsuchungen in Essen und Bottrop sei "umfangreiches Beweismaterial" sichergestellt worden, sagte der Sprecher. Darunter seien "größere Mengen Betäubungsmittel", bei denen es sich vermutlich um Marihuana handele. Auch Fahrzeuge seien beschlagnahmt worden. Alle acht festgenommenen Personen sollten noch am Samstag dem Haftrichter vorgeführt werden. Die "Westdeutsche Allgemeine Zeitung" (online) hatte über den Einsatz berichtet.

Schon seit längerem ermittele die Polizei Essen in Zusammenarbeit mit der Polizei Köln und der hessischen Polizei, sagte der Polizeisprecher. Der Einsatz am Freitagabend sei ein "geplanter Zugriff" gewesen und von der Polizei Essen geführt worden. Bei der Staatsanwaltschaft Essen sei ein Rauschgiftverfahren anhängig. Mehr Details will die Polizei Essen erst am Montag in einer Pressemitteilung bekannt geben.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Mindestens sechs Tote bei Angriff auf Hotel in Mogadischu
  • Arno Wölk
Von Nora Schiemann, Arno Wölk
BottropDrogenDuisburgPolizei
Justiz & Kriminalität




t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website