Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland

HomePanorama

Lawine in Bayern reisst zwei Männer mit sich


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextCSU-Politikerin Barbara Stamm ist totSymbolbild für einen TextInflation: Händler erhöhen PreiseSymbolbild für einen TextNordsee: mysteriöse Drohnen-SichtungenSymbolbild für einen TextHabeck: Gasspeicher füllen sich weiterSymbolbild für einen TextSPD blamiert sich mit FotopatzerSymbolbild für einen Text"Tagesschau"-Sprecherin hört aufSymbolbild für einen TextMünchens OB hat CoronaSymbolbild für einen TextEx-Bayern-Star bald Bundesliga-Trainer?Symbolbild für einen TextDanni Büchners Tochter teilt DessousfotoSymbolbild für einen Text"Buffy"-Star leidet an MSSymbolbild für einen TextLkw-Crash: A3 bis zum Abend gesperrtSymbolbild für einen Watson Teaser"Let's Dance"-Paar zeigt sich ganz privatSymbolbild für einen TextKaum zu glauben: Dieses Casino ist gratis

Lawine in Bayern reisst zwei Männer mit sich

Von afp
05.02.2022Lesedauer: 1 Min.
Eine Lawine geht in den Alpen ab (Symbolbild): In Oberbayern begrub ein Schneerutsch zwei Männer.
Eine Lawine geht in den Alpen ab (Symbolbild): In Oberbayern begrub ein Schneerutsch zwei Männer. (Quelle: Moritz Wolf/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Zwei Menschen sind bei einer Skitour in Bayern von einer Lawine erfasst worden. Bei dem Unglück im Berchtesgadener Land kam ein Mann ums Leben. Sein Begleiter wurde schwer verletzt.

Bei einem Lawinenunglück in Bayern ist am Samstag ein Mensch ums Leben gekommen. Wie die Polizei in Freilassung im oberbayerischen Berchtesgardener Land mitteilte, wurden zwei Skitourengeher aus Österreich beim Aufstieg auf das fast 2.500 Meter hohe Steintalhörndl von einer Lawine mitgerissen. Für einen 61-Jährigen kam demnach jede Hilfe zu spät, sein 41-jähriger Begleiter wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus geflogen.

Die beiden Skitourengeher aus dem Salzburger Land waren nach Angaben der Polizei etwa 150 Meter unterhalb des Gipfels in sehr steilem Gelände unterwegs, als sich ein massives Schneebrett löste und die beiden Männer mitriss. Ein Zeuge konnte den 61-Jährigen demnach in dem Lawinenfeld orten und zum Teil ausgraben. Als die Rettungskräfte eintrafen, konnten sie jedoch nur noch seinen Tod feststellen. An der Bergung waren die Bergwacht, ein Polizeibergführer und ein Polizeihubschrauber beteiligt.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur AFP
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Passauer Behörde lockt Iraner ins Amt und schiebt ihn ab
LawineOberbayernPolizeiÖsterreich
Justiz & Kriminalität




t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website