Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomePanorama

Wetter in Deutschland: Temperatursturz! Diese Regionen erwarten Starkregen


Diesen Regionen droht Starkregen – Temperaturen fallen drastisch

  • Nicolas Lindken
Von Hannes Molnár, Nicolas Lindken

Aktualisiert am 22.07.2022Lesedauer: 1 Min.
Nachrichten
Wir sind t-online

Mehr als 150 Journalistinnen und Journalisten berichten rund um die Uhr für Sie über das Geschehen in Deutschland und der Welt.

Wetteranimation: Hier fällt Starkregen – und die Temperaturen gehen zurück. (Quelle: t-online)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextUmstrittenes Ceta-Abkommen beschlossenSymbolbild für einen TextDeutscher Stararchitekt ist totSymbolbild für einen TextBerlin: Neue Parkplatz-Regel für FahrräderSymbolbild für einen TextAuch DSV-Biathletinnen holen PodestplatzSymbolbild für ein VideoWetter: Es wird kalt und weißSymbolbild für einen TextARD: Diese Sendungen fallen heute ausSymbolbild für einen TextPatientin schaltet Frau Sauerstoff abSymbolbild für einen TextMusikwelt nimmt Abschied von McVieSymbolbild für einen TextHarry und Meghan: Tränen bei NetflixSymbolbild für einen TextSupersportwagen wird zum OffroaderSymbolbild für einen TextOlivia Jones zeigt "Pfuifa" glatt RotSymbolbild für einen Watson TeaserSat.1: Kult-Star kehrt plötzlich zurückSymbolbild für einen TextBeherrschen Sie das Spiel der Könige?
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Nach Hitze und hohen Temperaturen kam zuletzt der Niederschlag. Am Wochenende wird Deutschland zweigeteilt, wie das t-online-Wetterradar im Video zeigt.

In Deutschland kletterten die Thermometer diese Woche auf über 40 Grad. Danach sorgten in vielen Regionen Gewitter und Regen für Abkühlung. Am Wochenende nun wird in einigen Landesteilen weiter reichlich Niederschlag erwartet. In der einen Hälfte Deutschlands wird es für Sommerverhältnisse zudem richtig kühl, wobei sich die andere Hälfte wieder auf beinahe tropische Temperaturen einstellen kann.

Wo Sie mit Starkregen rechnen müssen und welche Temperaturen Ihre Region erwarten kann, sehen Sie hier oder oben im Video.

Die Animationen in den t-online-Wettervideos werden über eine Kooperation mit dem Team der Meteocentrale bereitgestellt. Darin präsentieren wir Niederschlagswolken-Filme, um zu zeigen, wo sich entsprechende Niederschläge und Gewitter entladen bzw. wo Wolken über das Land ziehen. Regen, Starkregen und Schnee stellen wir separat dar. Außerdem geben Isobarenfilme Aufschluss über das Hoch- und Tief-Geschehen in Deutschland und Europa. Ein Strömungsfilm stellt die Temperatur dar: Je wärmer und mehr ins Orange, desto heißer ist es; je dunkler und im Blauton, desto kälter wird es. Die Temperatur wird dabei am Boden oder in 1,5 Kilometer Höhe gemessen und entsprechend animiert. Nicht zuletzt bilden wir Wind und dessen Intensität mit Strömungslinien ab.

Die Meteocentrale liefert neben den Animationen alle aktuellen Wetterdaten bis hin zu lokalen Wettervorhersagen. Der europäische Wetterdienst MeteoGroup gehört zum amerikanischen Unternehmen DTN. Data Transmission Network (DTN) stellt unter anderem Dienste für die Analyse von Wetterinformationen in Echtzeit bereit.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Mit Material von DTN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Lebenslange Haft für Polizistenmörder von Kusel
  • Philip Friedrichs
Von Philip Friedrichs, Iliza Farukshina
Deutschland
Justiz & Kriminalität




t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website