HomePanorama

Schweiz: Alarmierender Klimarekord gemessen


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextFeuer auf Gelände von Tesla in GrünheideSymbolbild für einen TextRussische Gefangenschaft: Brite packt ausSymbolbild für einen TextFeuer in Seniorenheim – drei Tote Symbolbild für einen TextEx-Bundesliga-Star stellt Rekord aufSymbolbild für einen TextPro Katar-WM: Hoeneß legt nachSymbolbild für einen TextSeehofer-Tochter nimmt Hürde bei FDPSymbolbild für einen TextPolarluft bringt Kälte nach DeutschlandSymbolbild für ein VideoMann fängt bewaffneten Dieb mit KescherSymbolbild für einen TextWeitere Tote bei Protesten im IranSymbolbild für einen TextBalkongeländer bricht – SchwerverletzteSymbolbild für einen TextDas ist Brandenburgs dickster KürbisSymbolbild für einen Watson TeaserDrama in RTL-Sendung eskaliertSymbolbild für einen TextErnte gut, alles gut - jetzt spielen

Alarmierender Klimarekord in der Schweiz gemessen

Von afp
Aktualisiert am 26.07.2022Lesedauer: 1 Min.
Die Dufourspitze in der Schweiz: Die Nullgradgrenze liegt über diesem höchsten Punkt der Schweiz.
Die Dufourspitze in der Schweiz: Die Nullgradgrenze liegt über diesem höchsten Punkt der Schweiz. (Quelle: agefotostock/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Die Klimakrise macht sich in der Schweiz deutlich bemerkbar: Die Nullgradgrenze liegt nun höher als der höchste Punkt des Landes.

Die Nullgradgrenze in der Schweiz ist in der Nacht zum Montag so hoch gestiegen wie nie zuvor. Die Messung brach einen 27 Jahre alten Rekord, schrieb MeteoSchweiz, das Schweizer Bundesamt für Meteorologie und Klimatologie, am Montag im Kurznachrichtendienst Twitter.


Die dramatischen Folgen der Klimakrise

Die Erde heizt sich immer weiter auf. Die Veränderungen im globalen Klima haben Auswirkungen auf Menschen, Tieren und Pflanzen. Zehn Bilder zeigen die dramatischen Folgen der Klimakrise.
Eine der sichtbarsten Folgen der Klimakrise ist die Eisschmelze und diese hat wiederum Auswirkungen auf Eisbären. Die Tiere müssen schon jetzt längere Strecken schwimmen, um festes Eis zu finden, von dem aus sie Robben jagen können.
+9

Loading...
Symbolbild für eingebettete Inhalte

Embed

Die Nullgradgrenze wird mit Wetterballons gemessen. Sie stiegen laut Meteoschweiz auf 5.184 Meter, bis sie den Gefrierpunkt feststellten. Das ist höher als der höchste Punkt des Landes, die Dufourspitze (4.636 Meter) im Monte-Rosa-Massiv. Der bisherige Rekord war am 20. Juli 1995 auf 5.117 Höhenmetern gemessen worden.

Anzeigen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Symbolbild für ein Video
Baerbock kontert Lawrow in knapp 20 Sekunden aus

Gletscher schmelzen schneller als je zuvor

Auch die Schweiz erlebt in diesem Sommer außergewöhnlich hohe Temperaturen. Der führende Schweizer Gletscherforscher Matthias Huss warnte vor kurzem, dass die Süßwassergletscher in dieser Wärme schneller schmelzen würden als je zuvor.

Loading...
Symbolbild für eingebettete Inhalte

Embed

"Die Gletscher in den Alpen sind so völlig anders, als wir es bisher gesehen haben. Ich bin wirklich beunruhigt über die Situation", schrieb er am 17. Juli auf Twitter. "Die heute am Griesgletscher vorgenommenen Messungen zeigen, dass wir sogar im Vergleich zum bisherigen Rekord von 2003 mit der Schmelze einen Monat voraus sind. Und keine Besserung in Sicht."

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur AFP
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Von Angelika Franz
SchweizTwitter
Justiz & Kriminalität




t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website