Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomePanoramaUnglücke

Polizist rettet seinen Sohn aus dem Meer und ertrinkt


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextUSA: Putin verstößt gegen Atom-VertragSymbolbild für einen TextKovac maßregelt TV-Reporterin liveSymbolbild für einen TextUngewöhnliches Gewitter über BerlinSymbolbild für einen TextKündigungswelle bei FinanzdienstleisterSymbolbild für einen TextBVB-Star verlässt DortmundSymbolbild für einen TextFrau verschwindet bei Meeting spurlosSymbolbild für einen TextAktivisten entern ÖlfrachterSymbolbild für einen TextNach 140 Jahren: Metzgerei schließtSymbolbild für einen Text107 Millionen: Eurojackpot geknacktSymbolbild für einen TextTrotz Skandals: Kultfilm erhält FortsetzungSymbolbild für einen TextSchockierende Studie aus GroßbritannienSymbolbild für einen Watson TeaserRTL-Star über plötzliches Show-AusSymbolbild für einen TextJackpot - 500.000 Casino-Chips geschenkt
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Polizist rettet seinen Sohn aus dem Meer und ertrinkt

Von dpa
Aktualisiert am 02.01.2023Lesedauer: 1 Min.
imago images 147119947
In der Nähe der australischen Ortschaft Narooma machte die Familie Urlaub, als es zu dem Unfall kam. (Quelle: Schnepf-Siegfried via www.imago-images.de)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Nahe Sydney ist es am Neujahrstag zu einem tragischen Unfall gekommen: Ein Mann will seinem Sohn helfen, wird dann aber selbst von der Strömung erfasst.

Drama in Australien: Ein Polizist ist südlich von Sydney bei dem Versuch gestorben, seinen in Not geratenen Sohn vor dem Ertrinken im Meer zu retten. Der 45-jährige Beamte, der mit seiner Familie im Urlaub war, sei bei der Rettungsaktion nahe der Ortschaft Narooma selbst von der Strömung erfasst worden, berichtete der Sender 9News am Montag unter Berufung auf die örtliche Polizei. Das Unglück ereignete sich an einem unbewachten Strand.

Während der 14-jährige Sohn überlebte, kam für seinen Vater am Neujahrstag jede Hilfe zu spät. Helfer, die mit einem Boot auf das Meer geeilt waren, konnten trotz sofortiger Wiederbelebungsmaßnahmen nur noch seinen Tod feststellen.

"Er hat es geschafft, seinen Sohn aus der Strömung zu ziehen, ist von dieser dann aber selbst aufs Meer hinausgetrieben worden", sagte Polizeisprecher Paul Hoyer. Er sprach von einer "Tragödie für seine Familie, seine Freunde und seine Kollegen".

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
  • 9news.com.au: "'Devastating': Off-duty police officer drowns saving teenage son at NSW beach" (englisch)
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
24-Jährige stirbt nach Kontakt mit falschem Löffel
  • Lars Wienand
Von Lars Wienand
AustralienSydneyUnfall
Justiz & Kriminalität




t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website